15.09.2014, 11:45 Uhr

In letzter Sekunde von Traktor gesprungen

EISENKAPPEL-VELLACH. Um eine Oberleitung zu schützen fällte ein 51-jähriger Landwirt aus Bad Eisenkappel am Samstag im Bereich des Leppenbaches einen Baum und wollte diesen mit einer an seinem Traktor angebauten Seilwinde sichern. Der Baum stürzte in entgegengesetzte Richtung, fiel in den reißenden Leppenbach und riss den Traktor von der Fahrbahn mit sich, der schließlich im Bachbett zu liegen kam. Der 51-jährige, der sich zu diesem Zeitpunkt auf dem Traktor befand, konnte noch in letzter Sekunde abspringen. Er blieb unverletzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.