10.02.2018, 23:56 Uhr

Jahreshauptversammlung des Kirchenchores St. Ruprecht

Der Kirchenchor St. Ruprecht mit Chorleiter Franz Hrastnig (hinten, li.) und Pfarrer Josef Valesko (vorne, 3. v. re.) (Foto: KK)

Neue Sänger sind jederzeit herzlich willkommen.

VÖLKERMARKT. Die Mitglieder des Kirchenchores St. Ruprecht/Völkermarkt hielten Ende Jänner ihre Jahreshauptversammlung in ihrem Probenlokal im Klosters St. Ruprecht ab.
Obfrau Renate Drozd konnte als Ehrengäste Pfarrer Josef Valeško und als Vertreter der Pfarrgemeinde Johann Micheutz begrüßen.
Nach den Ausführungen von Obfrau und Chorleiter Franz Hrastnig, wurden jene Sänger geehrt, die am häufigsten bei den Proben anwesend waren. Für sie gab es ein kleines Präsent.

Großes Repertoire

Derzeit umfasst der Kirchenchor 30 Sänger. Die Proben finden wöchentlich statt, 20 "Singtermine" gibt durchschnittlich pro Jahr, vorwiegend bei den Gottesdiensten in St. Ruprecht. Das Repertoire umfasst lateinische und deutsche Messen sowie Choräle und Lieder aus dem riesigen Schatz der geistlichen Chorliteratur. Der Kirchenchor St. Ruprecht pflegt aber auch die weltliche Chormusik. Neue Sänger sind jederzeit willkommen.
Im Anschluss an die Jahreshauptversammlung ging es ins Gasthaus Jagerwirt von Familie Apsner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.