13.06.2018, 13:32 Uhr

Kakteen sind ihre große Leidenschaft

Rosi Jellen vor einigen ihrer insgesamt 251 Kakteen

Wir sind Kärnten: Rosi Jellen aus Lippendorf bringt jedes Jahr Kakteen zum Blühen.

LIPPENDORF. "Jeder hat so seinen Vogel", lacht Rosi Jellen aus Lippendorf. Der "Vogel" der 74-Jährigen Lippendorferin sind ihre 251 Kakteen, die sie mit Hingebung hegt und pflegt. Obwohl sie eigentlich nicht viel Pflege brauchen, wie Jellen sagt: "Ich brauche sie nur einmal in der Woche gießen und es fallen keine Blätter ab."

Beheiztes Winterquartier

Doch bei genauerer Betrachtung ist es gar nicht so wenig Arbeit mit den Kakteen. Im Mai nach den Eisheiligen bringt sie Jellen - jeden in einem eigenen Topf - vom Winterquartier in den Garten. Da ist vom faustgroßen Mini-Kaktus bis zur zwei Meter hohen Pflanze alles dabei. Das Winterquartier ist der alte Schweinestall der pensionierten Landwirtin. Dort heizt sie während der kalten Jahreszeit jeden zweiten Tag einen Holzofen ein, damit die Pflanzen nicht erfrieren. Wasser bekommen sie in dieser Zeit nur einmal im Monat. "Im Frühjahr ist es heikel, bis sich die Kakteen an die Witterung im Freien angepasst haben. Dann können sie aber bis Allerheiligen draußen bleiben", verrät Jellen.

20 verschiedene Sorten

Rund 20 verschiedene Sorten hat Jellen in ihrem Garten stehen. Einmal im Jahr besucht sich auch die Kaktusbörse in der Schleppekurve in Klagenfurt. "Es gibt dort zwar fast nichts mehr, was ich nicht schon habe, aber wenn ich den Händlern Fotos von meinem Garten zeige, sind sie immer sehr angetan", ist Jellen stolz.

"Dusche für die Seele"

Die schönste Belohnung sind für die Lippendorferin die Blüten der Kakteen: "Ich schaue jeden Tag, was sich tut." Für sie ist die Arbeit mit den Kakteen Erholung pur: "Wenn ich einen schlechten Tag habe, gehe ich in den Garten und arbeite. Das ist wie eine Dusche für die Seele."

Zur Person:

Name: Rosi Jellen
Alter: 74
Wohnort: Lippendorf
Hobbys: Autofahren und die Urenkel
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.