25.09.2014, 18:01 Uhr

Sichtbares Europa im Schulhaus

EBERNDORF. Die Schüler der Europaschule St. Michael ob Bleiburg lernen ab der ersten Schulstufe vier Sprachen. Gemeinsam mit dem Künstler Albert Mesner wurde jetzt der Stiegenaufgang zum Turnsaal, der auch von den örtlichen Vereinen regelmäßig genützt wird, neu gestaltet. In den Sprachen der Nachbarländer wurden das Wort Mensch sowie die dazugehörigen Staatsfahnen in der Raku-Technik auf Ton gebrannt und schließlich zu einem Gesamtkunstwerk verarbeitet. Das Projekt wurde von der Gemeinde Feistritz ob Bleiburg und Kulturkontakt Austria gefördert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.