24.10.2017, 07:58 Uhr

Eishockey: Am Samstag startet die Kärntner Liga - Division 1

KEHV-Präsident Herbert Hohenberger (Mitte) (Foto: KK)
KÄRNTEN. Mit zwei Spielen findet am 28. Oktober 2017 der Startschuss in die neue Saison der Kärntner Liga – Division 1 statt. Die höchste Landesliga Kärntens verspricht ob der Verpflichtungen in den jeweiligen Mannschaften für viel Spannung und Eishockey auf sehr hohem Niveau zu sorgen. „Die Meisterschaft verspricht spannend zu werden. Die Clubs haben in ihren Kampfmannschaften durchwegs eine gute Mischung aus arrivierten, erfahrenen Cracks und jungen Spielern gefunden“, sagt KEHV-Präsident Herbert Hohenberger, der die Saisonvorbereitungen von Hamburg aus verfolgt hat.
Teilnehmende Vereine sind ESC RegYou Steindorf, USC Pirates Velden
1, EHC Rhinos Althofen, EC LiWOdruck Spittal, UECR Eisbären Huben, AHC Toblach Icebears, EC Oilers Salzburg und die Adler vom VST Völkermarkt, die mit ihrem neuen Trainer Gilbert Kühn ins Finale einziehen wollen.

Der Modus

Gespielt werden 14 Runden im Grunddurchgang. Dazu kommt eine Zwischenrunde mit sechs Spielen, gefolgt von Viertel-, Halb- und Finalspielen.
Termine Viertefinale - Best of Three: 06.02. und 09.02.2018 (falls nötig 12.02.2018)

Termine Halbfinale - Best of Five:17.02., 20.02. und 22.02.2018 (falls nötig 24.02. und 27.02.2108)
Termine Finale - Best of Five
:
03.03., 06.03 und 08.03.2018 (falls nötig 10.03. und 17.03.2018)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.