17.10.2016, 13:52 Uhr

Wichtiger Sieg im Derby

Packende Zweikämpfe lieferten sich der SV Sittersdorf (rote Dressen) und der ASKÖ St. Peter am Wallersberg (Foto: Franziska David)

Der SV Sittersdorf liegt in der 2. Klasse E auf Platz zwei.

SITTERSDORF. Am vergangenen Samstag trafen im Bezirks-Derby in der 2. Klasse E SV Sittersdorf und ASKÖ St. Peter am Wallersberg aufeinander. „St. Peter hat keine schlechte Mannschaft, wir haben vor allem in der ersten Halbzeit unsere Chancen eiskalt verwertet“, fasst Sittersdorf-Obmann Vladimir Blazej den 5:1-Sieg zusammen.

Aufstieg als Ziel

Somit liegt der SV Sittersdorf in der Tabelle nur drei Punkte hinter Tabellenführer SV Tainach auf Platz zwei. „Natürlich verfolgen wir unverändert das Ziel den Meistertitel zu erobern, um den Aufstieg in die 1. Klasse zu fixieren“, betont Blazej. Der Sieg im Bezirks-Derby freut ihn umso mehr, weil mit Spielertrainer Bernhard Starz und Defensivspieler Bostjan Zel zwei wichtige Stützen im Spiel der Sittersdorfer schon mehrere Runden in Folge verletzungsbedingt nicht zur Verfügung standen.
Nach aktuellem Stand der Dinge werden beide auch im nächsten Spiel noch nicht in den Kader zurückkehren. Diesen Samstag (22. Oktober) muss der SV Sittersdorf um 17 Uhr auswärts im Lavanttal antreten, wo gegen ATSV Wolfsberg 1b ein schweres Spiel bevorsteht. Die jungen Wolfsberger liegen in der Tabelle zwar etwas abgeschlagen auf Platz neun. „Davon lassen wir uns aber nicht täuschen. Das Spiel wird eine schwierige Angelegenheit“, ist Obmann Blazej überzeugt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.