Steinschlag, Muren, Hochwassser, Rutschungen und die Bevölkerung
Hohe Lebensqualität im Land durch hohen Schutz gewährleistet

Symbolbild
2Bilder

Gemeinsam mit Bund und Gemeinden investiert das Land weiter in den Schutz von Siedlungsräumen, betrieblicher Infrastruktur und Verkehrswegen.

An der Realisierung von drei entsprechenden Projekten (Gemeinde Bizau, Hohenems, Nenzing) mit einem Gesamtinvestitionsumfang von rund 2,1 Millionen Euro wurde ein Landeszuschuss in Höhe von 500.000 Euro bewilligt.
Mit den Schutzbauten sollen bestehende Risiken wie Steinschlag, Muren, Hochwasser oder Rutschungen möglichst minimiert werden. Die Projekte, die zum Schutz der Bevölkerung und des Lebensraums umgesetzt werden, gilt es konsequent fortzusetzen, bekräftigt Landeshauptmann Wallner. „Es muss laufend vorgebeugt, reagiert und optimiert werden“, ergänzt Landesrat Gantner.

Drei Projekte

  • Gemeinde Bizau: Gebaut wird konkret am Bizauerbach. Bestehende Schutzbauten werden adaptiert und erneuert, um mögliche Schäden im Falle von Wildbachereignissen wie Vermurungen oder Steinschlag zu verhindern. Arbeiten an einem Seitengraben sollen den Geschiebeeintrag in das Hauptgerinne reduzieren und die Sicherheit der Schönenbacherstraße erhöhen. Für das Projekt sind knapp 1,4 Millionen Euro veranschlagt, der Landesbeitrag beläuft sich auf fast 320.000 Euro.
  • Hohenems:  Die durch Stein- und Baumschläge gefährdete Emsreutestraße wird als einzige Zufahrt zur gleichnamigen Bergparzelle besser abgesichert. Vorgesehen sind als Maßnahmen insbesondere notwendige Bewirtschaftungs- und Betreuungsarbeiten in den Objektschutzwäldern entlang der Bergstraße.
  • Projekt „Galina 2021“:  In Nenzing wird die Landesstraßenbrücke L 67 (Verbindung Latz-Gampelün) abgesichert. Dafür wird eine Konsolidierungssperre errichtet. Weitere Sicherungsarbeiten sind am rechtsufrigen Brückenwiderlager erforderlich.
Symbolbild
Symbolbild

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen