11.09.2014, 00:00 Uhr

Wirbelsäulencheck zum Schulstart

(Foto: Foto: Nuhr Medical Center)
(skl). Computerspiele, Übergewicht durch falsche Ernährung und viel zu wenig Bewegung sind die häufigsten Ursachen für massive Haltungsschäden bei Kindern und Jugendlichen. Gerade in der Wachstumsphase ist es aber essenziell, den Körper richtig zu belasten, um die Entwicklung positiv zu beeinflussen. Tipp: Dr.-Nuhr-Wirbelsäulencheck – eine präventive Untersuchung, um Verformungen zu vermeiden und Schwächen rechtzeitig zu erkennen – mit Beratung zur Wahl der richtigen Sportart fürs Kind. Mehr Info: www.nuhr.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.