"Ausgezeichnet": Kematens Energiebuchhaltung

LAbg. Anton Kasser freut sich mit Bgm. Juliana Günther über die Auszeichnung der Gemeinde und den positiven Energiebericht
  • LAbg. Anton Kasser freut sich mit Bgm. Juliana Günther über die Auszeichnung der Gemeinde und den positiven Energiebericht
  • Foto: Gemeinde
  • hochgeladen von Eva Dietl-Schuller

KEMATEN. Die Gemeinde Kematen darf sich über die Auszeichnung „Energiebuchhaltungs-Vorbildgemeinde 2017“ freuen. Die Urkundenverleihung fand am 8. September 2017 im Beisein von LH-Stv. Dr. Stephan Pernkopf im Landhaus St. Pölten statt. Besonders hoch ist die Anzahl der Energiebuchhaltungs-Vorbildgemeinden in der Region Amstetten, freut sich GDA Obmann LAbg. Bgm. Anton Kasser. Die Energiebuchhaltung ist ein Instrument für die Erfassung und Auswertung der Energieverbrauchsdaten. Es werden die Grunddaten der Gebäude als auch der energetische Gesamt-Zustand des Objektes erfasst und eine Energiekennzahl (EKZ) errechnet. Mit der Energiebuchhaltung wird ein Überblick über den Energie- und Ressourcenverbrauch geboten. Bei monatlicher Datenerfassung und –auswertung über mehrere Jahre können Abweichungen sehr gut erkannt und gegebenenfalls darauf reagiert werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen