30.03.2017, 14:23 Uhr

Das sind Sonntagbergs fleißigste "Bienen"

(Foto: privat)
SONNTAGBERG. Bei der sehr „ehrenreichen“ Jahreshauptversammlung des Bienenzuchtvereins Sonntagberg lobte Obmann Friedrich Haselsteiner den Zusammenhalt und die langjährige Bienen-Treue der Mitglieder. Die Ehrengäste, BürgermeisterThomas Raidl, der sich im Namen der Gemeinde für das Engagement der Imker bedankte und Heidrun Singer , die besonders die Installation des Bienenlehrpfades am Sonntagberg als sichtbaren und vor allem nachhaltigen Beitrag für die Bienen hervorhob, freuten sich unisono bei der Verleihung der Ehrungen über die ungebrochene Begeisterung der Imker für ihre Bienen. Pius Ecker, Alfred Holzmann und Franz Wieser wurden für ihre Verdienste mit der Bronzenen Weipplmedaille, einer der höchsten Ehrzeichen des Österreichischen Imkerbundes, ausgezeichnet. Franz Kojeder erhielt das Goldene Verbandsabzeichen des Niederösterreichischen Imkerverbandes und Leopold Engelmann, Werner Dippelreither, Josef Pressleitner, Helmut Schaffer, Franz Schwarnthorer und Friedrich Haselsteiner wurden mit einem Ehrendiplom des NÖIV bedankt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.