17.09.2014, 20:00 Uhr

Der Herbst treibt es bunt

Ob Kastanien, Kürbis oder Hagebutten - Naturmaterialen verführen dazu, das Haus gemütlich zu schmücken.
WELS. „Jetzt im Herbst ist bei der Dekoration beinahe alles möglich“, weiß Melanie Kemle, Geschäftsführerin von „Blumentraum“ am Welser Stadtplatz. Diese Jahreszeit beschert eine riesige Vielfalt: Ein Chrysantemen-Stock neben der Haustür etwa ist ein floraler Hingucker, wer auf Nummer sicher gehen will, pflanzt jetzt bereits winterharte Pflanzen wie Erika. Hortensien – ob als Blumenstock oder Türkranz – bezaubern in bunten Herbstfarben. „Gestecke oder Türkränze verziert man nun am besten mit Naturmaterialen wie Hagebutten, Beeren, Kastanien oder den orange-roten Früchten der Lampionblumen“, rät Kemle.
Auch Kürbisse sind nun ein großes Thema: Kleine Zierkübisse, gerne auch in kreativen Gestecken als Tischschmuck verpackt, oder größere Exemplare mit einer „Herzlich Willkommen“-Aufschrift für den Eingangsbereich, erlaubt ist was gefällt. Selbst gesammelte Kastanien oder Beeren machen sich gut als simple Dekoration auf Fensterbänken. Fehlt zum Selbst-Dekorieren der Mut oder die Idee, weiß die Floristin Abhilfe. „Wir geben gerne Tipps. Kunden können auch gerne mit ihren eigenen Schalen oder Gefäßen vorbeikommen, gemeinsam finden wir sicher die passende Herbstdekoration“, so Kemle.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.