Sanieren will gelernt sein

Roland Hummer, Filialleiter des Lagerhaus Wels, zeigt den Querschnitt einer korrekten Dachisolierung.
  • Roland Hummer, Filialleiter des Lagerhaus Wels, zeigt den Querschnitt einer korrekten Dachisolierung.
  • hochgeladen von Kathrin Weichselbaumer-Wimmer

WELS (kw). Energiesparen und Umwelt schonen sind Themen, die heute ganz groß geschrieben werden. Deshalb sollte man sich vor jedem Neu-, Zu- oder Umbau darüber Gedanken machen, wie man das Vorhaben möglichst energieeffizient umsetzten kann. Entscheidet man sich zum Beispiel für einen Dachausbau, muss das Dach richtig isoliert werden. Roland Hummer, Filialleiter des Lagerhaus Wels, empfiehlt, sich zuerst beim Magistrat bzw. auf der Gemeinde über bestehende Baunormen zu informieren, da eine Menge gesetzlicher Bestimmungen einzuhalten sind. Dazu zählen beispielsweise Sicherheitsnormen, wie die von der Baubehörde auferlegten Anforderungen an den Feuerschutz oder die bestehenden Rechts- sowie Besitzverhältnisse. Zudem solle man sich einen Energieausweis erstellen lassen, um die Energieeffizienz des Gebäudes festzustellen und zu erfahren, welche Förderungen man für eine Sanierung erhalten könne. Der Ausweis zeigt auf, wo Energiesparpotenzial ist und gibt Impulse für die energetische Optimierung von Gebäuden. Auch die Stadt Wels legt viel Wert auf Energieeffizienz und strebt deshalb bei allen öffentlichen Bauten einen Passivhaus-Standard an. Für weitere Informationen besteht die Möglichkeit einer kostenlosen Energieberatung des OÖ Energieverbandes. Ansonsten stehen die Berater des Lagerhaus Wels zur Verfügung.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen