Gunskirchner Gschnas am 30. Jänner unter dem Motto „Es lebe der Sport“!

Am Samstag dem 30. Jänner ist es wieder so weit: da steigt im Festsaal des Gasthaus Gruber wieder mit dem SPÖ - Gschnas der Höhepunkt des Faschings in Gunskirchen. Heuer unter dem Motto „Es lebe der Sport!“
Im Hinblick auf die bevorstehenden Fußball Europameisterschaften – und damit verbundenen zurzeit herrschenden Fußball - Euphorie rund um unser Nationalteam, werden wohl heuer am 30. Jänner viele Fußballerinnen und Fußballer das Ortszentrum von Gunskirchen bevölkern.
SPÖ – Chefin Karo Wolfesberger (die auch wirklich früher einig Zeit lang Jahre aktiv Fußball gespielt hat) wird heuer beim Gschnas das letzte Mal als „Spielertrainerin“ ihre Mannschaft aufs Feld führen, bevor sie dann im März das Zepter weitergibt – aber keine Frage, dass sie wohl noch lange als „Fan“ ihrem Team die Daumen drücken wird! Mit dabei natürlich auch heuer wieder beim Gschnas das von ihrem „Spielmacher“ Bürgermeister Josef Sturmair angeführte Team der „Black Panthers“ und die Mannschaft „The Blues“ mit ihrem „Manager“ Christian Kogler.
Selbstverständlich gibt es auch 2016 eine große Tombola und ein Begrüßungsgetränk für alle an der „Sportbar“. Los geht`s ab 20:30 Uhr.
Und natürlich sind auch alle „Nichtsportler“ und „Nichtverkleidete“ ganz herzlich eingeladen!
Vorverkaufskarten und Platzreservierungen nehmen Karoline Wolfesberger (Tel.: 0650/ 5502040, Mail karo.wolfesberger@gmx.at), Christian Renner (Tel.: 0650/3845467, Mail renner.christian@aon.at ) jederzeit gerne entgegen.

Autor:

Christian Renner aus Wels & Wels Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.