Leben heißt Veränderung – ein Vortrag im Welios

Wann: 03.12.2017 16:30:00 Wo: Welios, Weliosplatz 1, 4600 Wels auf Karte anzeigen

Am Sonntag, 3. 12. 2017, um 16:30 Uhr ist mit der Verhaltensbiologin, Frau Dr. Sabine Tebbich, wieder eine gebürtige Welserin im Welios zu Gast. Mit Leo Ludick spricht sie zum Thema „Leben heißt Veränderung – wie sich die Arten entwickelt haben“.
Darwins revolutionäre Theorie der natürlichen Selektion hat unsere Sicht auf die Veränderung und die Entstehung neuer Arten grundlegend verändert. Die Galapagosinseln und die darauf lebende Tierwelt haben in der Weiterentwicklung der Evolutionstheorie während der letzten Jahrzehnte eine maßgebliche Rolle gespielt. Auf die Spuren Darwins begab sich Sabine Tebbich für ihre Doktorarbeit und untersuchte auf den Galapagosinseln die dort lebenden Finken.Die ausschließlich auf den Galapagosinseln lebenden Darwinfinken sind ein Paradebeispiel für die Aufspaltung einer wenig spezialisierten Stammart in neue, stärker spezialisierte Arten durch die Anpassungen an vorhandene Umweltbedingungen. Obwohl diese Vögel sich rasch anpassen können, sind die Darwinfinken in Gefahr. Mit den Veränderungen, die durch die Ankunft des Menschen auf den Inseln ausgelöst wurden, kann selbst diese anpassungsfähige Vogelgruppe nicht mithalten.
Im Gespräch mit Leo Ludick führt dieser Nachmittag in die faszinierende Welt der Evolution und bringt interessante Einblicke in ein allgemein interessantes Wissensgebiet.
Sonntag, 3. 12. 2017, 16:30 Uhr – Eintritt frei - Welios Wels.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen