Evolution

Beiträge zum Thema Evolution

Die in der Fachzeitschrift Nature Communications veröffentlichte Studie zeigt, dass sich die Viren auf weit voneinander entfernten Gletschern in den Alpen, in Grönland und Spitzbergen wider Erwarten sehr ähnlich sind.
2

Uni Innsbruck
Gletscherviren in den Alpen, Grönland und Spitzbergen sind sich sehr ähnlich

TIROL. Ein Forscherteam der Universität Innsbruck veröffentlichte eine Studie über die Evolution von Viren. Viren auf Gletschern  in den Alpen, Grönland und Spitzbergen sind sich wider Erwarten sehr ähnlich. Viren sind überall Viren sind die häufigsten biologischen Objekte auf unserem Planeten. Alleine in einem Teelöffel Wasser aus Flüssen, Seen oder dem Meer enthält Millionen von Viren. Überall, wo es Leben gibt, gibt es auch Viren. Auch wenn die meisten Viren für Menschen harmlos sind,...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Julius Brennecke forscht seit zehn Jahren am IMBA.

Molekularbiologie
Auf der Spur eines uralten, genetischen Konfliktes

Julius Brennecke untersucht, wie Zellen Parasiten im Genom finden und abwehren. LANDSTRASSE. Damit Leben auf der Erde entstehen konnte, war es essentiell, einen Mechanismus zu entwickeln welcher es erlaubt, Erbinformation zu verdoppeln und somit an Tochterzellen weiterzugeben. Doch sobald es diese vererbbare Substanz – später in Form von DNA – gab, entstanden auch Trittbrettfahrer, die diese Strategie ausnutzten. Die ausgeklügeltsten davon kennen wir heute als Viren. Sie bauen sich in unser...

  • Wien
  • Landstraße
  • Katharina Kropshofer
Petra und Christian Steinberger feierten mit Stammgästen.
16

Mit einem großen Geburtstagsfest wurde das erste Jahr gefeiert.
Die Eiserei feierte 1. Geburtstag

ZWÖLFAXING (mue). Der Schanigarten platzte aus allen Nähten, als Petra und Christian Steinberger zum 1. Geburtstag der Eiserei geladen hatten: "Wir bedanken uns bei unseren treuen Gästen für ein wundervolles Jahr. Es freut uns, dass das Lokal so gut angekommen ist!" Mit Grillschmankerl, Melonenbowle und Eiskreationen wurden die Gäste verwöhnt, darunter Ulrike Holzer, Alfred Dolezal, Petra, Yvonne und Helmut Kultscher. "Wir sind öfter da, es ist ein nettes Platzl geworden", erzählten Claudia...

  • Schwechat
  • Brigitte Mue
Diese Woche startete die erste Fahrschule am Mannschaftstransportpanzer Pandur "Evolution" beim Jägerbataillon 17 in Straß.
5

Neuer Radpanzer "Evolution" dreht seine ersten Runden in der Südsteiermark

Der Mannschaftstransportpanzer Pandur "Evolution" ist der neueste und leistungsfähigste Radpanzer des Bundesheeres. Derzeit läuft die erste Kraftfahrausbildung für 24 Teilnehmer beim Jägerbataillon 17 in der Erzherzog Johann-Kaserne in Straß. Dabei weist das Lehrpersonal besonders auf die Änderungen des neuen Panzers gegenüber dem Vorgänger hin. Da zwischen den Fahrzeugen ein Generationensprung in der Technik und Ausstattung stattgefunden hat, ist es eine Herausforderung, den aufmerksamen und...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Besondere Geschichte über die Evolution.

Buchtipp
Der Traum der Schildkröte von Peter Laufer

Wer kann besser über das Leben auf Erden berichten als eine Schildkröte? Sie bewohnt unseren Planeten länger als fast jede andere Art und hat miterlebt wie sich dieser durch das Zutun der Menschen massiv verändert hat. Peter Laufer, Autor, Journalismus-Professor und Dokumentarfilmer, schreibt mit „Der Traum der Schildkröte. Meine Freundschaft mit einem besonderen Geschöpf und die Geschichte seiner Art“ eine Evolutionsgeschichte. Es ist eine kulturgeschichtliche Reise in eine längst vergangene...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Rot Weiß Zwölfaxing
1 27

Großartiges Benefiz-Oktoberfest

Im Feuerwehrhaus wurde 2 Tage für den guten Zweck gefeiert ZWÖLFAXING (mue). Heuer gab es endlich wieder ein Oktoberfest des FC Bayern München Fanclub Rot-Weiß Zwölfaxing, der mit musikalischen Leckerbissen die Ohren der Besucher verwöhnte. Bei der Eröffnung spielte der MV Himberg mit Hannes Reigl am Pult auf. Ortschefin Astrid Reiser meisterte souverän mit Helmut Kultscher und FF-Kdt. Michael Steininger den Bieranstich mit den Worten "O'zapft is'!" Danach sorgten die Stockhiatla aus dem...

  • Schwechat
  • Brigitte Mue
6

Ungereimtes über das Leben ...

"Jeder Einzelne" Jeder Einzelne von uns, ist die Summe der Erlebnisse und Erfahrungen, die er selbst in seinem und seine Vorfahren in ihrem Leben, gemacht haben. Daraus ergibt sich, daß auch wir - genauso wie unsere Vorfahren -, in unseren Nachfahren, "weiterleben". Bringt man diese, geistig / seelische Entwicklung nun, mit der auf unseren Genen beruhenden, körperlichen Entwicklung, in Zusammenhang, kann man zweifelsohne von einer speziell personenspezifischen Evolution sprechen. Nichts desto...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • G. Windhager

Leben heißt Veränderung

Am 3. Dezember 2017 war die Verhaltensbiologin der Universität Wien, Dr. Sabine Tebbich, im Welios zu Gast. Mit Leo Ludick sprach sie darüber, wie sich die verschiedenen Arten gemäß der Darwinschen Evolutionstheorie entwickelt haben. Sabine Tebbich studierte auf den Galapagosinseln die Spechtfinken und wie diese sich Holzstücke zu eigen machen, um an versteckte Nahrung heranzukommen. Gut 50 Zuhörer erfuhren dabei auch, dass sich Tiere an geänderte Umweltbedingungen relativ rasch anpassen...

  • Wels & Wels Land
  • Leo Ludick

Leben heißt Veränderung – ein Vortrag im Welios

Am Sonntag, 3. 12. 2017, um 16:30 Uhr ist mit der Verhaltensbiologin, Frau Dr. Sabine Tebbich, wieder eine gebürtige Welserin im Welios zu Gast. Mit Leo Ludick spricht sie zum Thema „Leben heißt Veränderung – wie sich die Arten entwickelt haben“. Darwins revolutionäre Theorie der natürlichen Selektion hat unsere Sicht auf die Veränderung und die Entstehung neuer Arten grundlegend verändert. Die Galapagosinseln und die darauf lebende Tierwelt haben in der Weiterentwicklung der Evolutionstheorie...

  • Wels & Wels Land
  • Leo Ludick
Tycoons of Wealth / Johannesburg South Africa 2017
2

INNERWISE - 100% Ja zum Leben

SEI DABEI!!! Am 09. - 10. September. DIE EVOLUTION der MENSCHHEIT ist JETZT "Wenn du spürst du musst gehen, dann geh´! Gehe deinen WEG! Nichts und niemand kann dich aufhalten! Nur du selbst..." Aufgewachsen in einem kleinen Ort im Burgenland, hat sie niemals die Welt gesehen, war niemals in NY, lebte 25 Jahre lang als Mutter und Pferdefrau in Einzellage am Waldesrand des steirisch/bgld Grenzgebietes und trotzdem - 2017 stand sie auf einer internationalen Bühne in Johannesburg/Südafrika und...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Sabine Barbara Ungerböck
2

Entstehung von Natur und Menschen

BUCH TIPP: Josef H. Reichholf – "Evolution" Was macht uns Menschen aus? Wo stehen wir auf dieser Welt? Stehen wir über der Natur oder gehören wir einfach dazu? Der bekannte deutsche Biologe Professor Dr. Josef H. Reichholf behandelt wichtige Fragen zur Evolution und zeigt verblüffende Erkenntnisse der neuesten Forschung, wirft einen Blick auf die Zukunft, wie die Evolution sich weiter entwickelt - ohne auf Grundlagenwissen aus der Biologie zu verzichten. Verlag Hanser, 240 Seiten, 23,70 €...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Noch wichtiger als das Wissen ist die Phantasie von Ernst Peter Fischer
1 2

Über die fantastische Wissenschaft

BUCH TIPP: Ernst Peter Fischer – "Noch wichtiger als das Wissen ist die Phantasie - Die 50 besten Erkenntnisse der Wissenschaft von Galilei bis Einstein" Ernst Peter Fischer, ein renommierter Vermittler von populärer Naturwissenschaft, präsentiert uns auf lockere Weise die 50 besten Erkenntnisse aus der Naturwissenschaft von Galileo Galilei, Marie Curie bis Albert Einstein und weckt im Leser die Neugier an der Forschung und den Erkenntnissen. Ein unterhaltsames und tiefsinniges Werk, das auch...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

"Aktionstage Nachhaltigkeit" - Engagement für Umwelt und Klimaschutz

FLIEß. Ganz nach dem Motto „Menschen.Machen.Morgen“ finden auch heuer wieder die „Aktionstage Nachhaltigkeit“ von 22. Mai bis 9. Juni 2017 in allen Bundesländern statt: Engagierte Menschen aus dem öffentlichen, unternehmerischen und zivilgesellschaftlichen Bereich zeigen, wie sie sich für eine lebenswerte Zukunft einsetzen. Warum können Steinbock, Murmeltier oder Gletscherfloh im Hochgebirge überleben? Warum ist das Gefieder des Schneehuhns im Winter weiß? Warum gibt es in den Alpen häufig...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Viele Interessierte beim Thema "Evolution oder Schöpfung".
7

Tiefsinnige Diskussion beim Tischgespräch im Dezember

Beim Tischgespräch im Dezember im Literaturcafé der Stadtbücherei wurde das spannende Thema „Glauben Sie an die Schöpfung – oder an die Evolution?“ behandelt. Als Einstieg hatte Peter Wilhelm einen interessanten Vortrag über die Evolution vorbereitet und danach wurde recht intensiv diskutiert, da die Meinungen der zahlreich anwesenden Gäste doch sehr unterschiedlich waren. Das nächste Tischgespräch findet am 19.1.2017 mit Josef Tschida zum Thema „Gesellschaft 5.0 – Wohin sollte sich unsere...

  • Stmk
  • Weiz
  • Helga Stössl
Abstammung endlich sicher: Nirgends könne die Evolution besser erforscht werden, ist sich das Team einig.
1 2

Nach Besuch am Christkindlmarkt ist nun sicher, dass Mensch vom Affen abstammt

Bisher galt die Evolution nach Charles Darwin nur als äußerst plausible Theorie. Doch einem Forschungsteam der Universität Wien gelang jetzt der sensationelle Beweis: Bei einem Besuch am berühmten Christkindlmarkt am Rathausplatz konnten sie bestätigen, dass der Mensch tatsächlich vom Affen abstammt und Darwin somit recht hatte. Beeindruckender Test „In unserem Experiment untersuchten wir das Verhalten mehrerer Testpersonen“, erklärt Studienleiterin Dr. Claudia Berger. „Schon nach dem ersten...

  • Wien
  • Die Tagespresse

Ausstellungseröffnung Daniel Leiter „Evolution“

Der 17-jährige Künstler aus Thurn, Daniel Leitner, lädt am 18. November 2016 unter dem Titel "Evolution" zu seiner Ausstellungseröffnung in die Raiffeisenbank nach Matrei. Auf zwei Stockwerken wird der junge Künstler sein bisher größtes Projekt präsentieren. Das Spektrum reicht von Ölgemälden über Aquarelle bis hin zu Kohlezeichnungen. Die Vernissage beginnt um 19 Uhr, anschließend kann man die Werke bis 2. Jänner 2017 immer von Montag bis Freitag von 8 bis 12 und 14.30 bis 16.30 Uhr...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Theresa Staller

Evolutionslehre in neuem Licht

BUCH TIPP: Joe Kirschvink / Peter Ward – "Eine neue Geschichte des Lebens" Weniger gleichförmig und allmählich entwickelte sich das Leben auf der Erde (wie Darwin lehrte), eher Katastrophen haben es geprägt, wie Peter Ward und Joe Kirschvink spannend, verständlich und wissenschaftlich fundiert erzählen und das Zusammenspiel von Ökosystemen, Atmosphäre und Klima aufzeigen. Im Buch werden 4,6 Milliarden Jahre chronologisch abgehandelt. Zum Schluss: Ausblick in die Zukunft des Lebens. Verlag DVA,...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Den Forschenden biete das Konrad-Lorenz-Institut nicht weniger als die Rahmenbedingungen für ein Abenteuer, so dessen wissenschaftlicher Direktor Johannes Jäger: "Die Forschung ist ein Abenteuer. An einer Universität ist dieses Abenteuer fast nicht mehr möglich, weil man keine Risiken nehmen kann, ohne die Karriere zu gefährden."
2

Existenzfragen statt Graugänse

Der wissenschaftliche Direktor des Konrad-Lorenz-Instituts für Evolutions- und Kognitionsforschung Johannes Jäger im Gespräch über einen umstrittenen Namensgeber, die großen Fragen der Menschheit und eine sich wenig dafür interessierende Politik. KLOSTERNEUBURG (Printausgabe, 28. September 2016). Hinter den mittelalterlichen Mauern des Klosterneuburger Kremsmünsterhofs forscht am Konrad-Lorenz-Institut für Evolutions- und Kognitionsforschung (KLI Klosterneuburg) ein Dutzend internationaler...

  • Klosterneuburg
  • Cornelia Grobner

Circus Krone kommt nach Füssen

FÜSSEN. Circus Krone, der größte Circus Europas, kommt zum ersten Mal nach vier Jahren wieder mit seinem Jubiläums-Programm "Evolution" nach Füssen. Von Freitag, den 26. August, bis Dienstag, den 30. August, gibt das in München mit einem festen Zirkusbau beheimatete Unternehmen täglich zwei Vorstellungen – wochentags um 15.30 und 20 Uhr und am Sonntag um 11 und 15 Uhr. Am letzten Gastspieltag (Dienstag 30.August) gibt es nur eine Abschieds-Vorstellung um 15.30 Uhr. Einzigartige Show Frei nach...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
1

Bunt

  • Wien
  • Hernals
  • Helmut A. Kurz
1 2

Flüchtlingshilfe aus Evolutionssicht: "Es geht um Reputation"

Im Interview erklärt Harvard-Professor Martin A. Nowak (50) das Helfen aus evolutionsdynamischer Sicht. Außerdem stellt sich der Ex-Klosterneuburger der Gretchenfrage und diskutiert, warum sich Glaube und Naturwissenschaft nicht unbedingt ausschließen müssen und erläutert, wie er berechnet hat, dass Krebs im Prinzip heilbar ist. Wenn Sie von Amerika in Ihre alte Heimat blicken: Welches Bild haben Sie von Europa – vielleicht auch im Vergleich mit den USA? MARTIN A. NOWAK: "Eine Sache, die man...

  • Klosterneuburg
  • Cornelia Grobner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.