Motorbrand
Parkendes Auto begann zu brennen

Wolfgang Scheureder, Einsatzleiter der Feuerwehr Eberstalzell, lobte Pkw-Besitzer Karl L. für sein rasches Eingreifen.
  • Wolfgang Scheureder, Einsatzleiter der Feuerwehr Eberstalzell, lobte Pkw-Besitzer Karl L. für sein rasches Eingreifen.
  • Foto: FOTOKERSCHI.AT / KERSCHBAUMMAYR
  • hochgeladen von Bernadette Wiesbauer

EBERSTALZELL. Schlimmeres verhindern konnte heute, 30. November, ein Pkw-Besitzer in Eberstalzell. Er löschte einen in Brand geratenen Motorblock, bevor die Flammen sich auf Garage und Wohnhaus ausbreiten konnten. Der Eberstalzeller hielt sich um die Mittagszeit im Esszimmer seines Wohnhauses auf, als er durch ein Fenster Rauch und Flammen aus der Richtung seines in der Einfahrt abgestellten Autos aufsteigen sah. Er alarmierte sofort die Einsatzkräfte und rannte mit einem Feuerlöscher zu seinem Wagen. Die Flammen schlugen bereits aus dem Motorblock. Als die Feuerwehr eintraf, hatte der Autobesitzer das Feuer bereits weitgehend selber gelöscht.

Autor:

Bernadette Wiesbauer aus Ried

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.