Welser Tag der Inklusion
Verständnis und Akzeptanz fördern

René Hauser
2Bilder

Menschen mit Beeinträchtigung standen am Tag der Inklusion im Fokus.

WELS. Ihre Anliegen, Bedürfnisse und Wünsche waren das zentrale Thema. Alle Menschen, egal mit oder ohne Beeinträchtigung, sollen sich gleichermaßen in Wels aufhalten und bewegen können. Das langfristige Ziel ist es, in vielen Bereichen Barrierefreiheit und Akzeptanz in der Bevölkerung zu erreichen. Viele Besucher kamen zum Inklusionstag und waren erstaunt über die vielen interessanten Informationen. An die Stelle von Tabus und Ängsten traten Verständnis und Akzeptanz.

Blind durch die Innenstadt

Dazu beigetragen haben die Stationen „Rollstuhlfahren“ und „Blind durch die Innenstadt“: Dabei konnten sich die Besucher tatsächlich in die Lage von Beeinträchtigten versetzen. Bei der Veranstaltung ging es auch um das Gefühl der Zusammengehörigkeit. Unter dem Motto „Gemeinsam verschieden sein“ konnten sich die Besucher untereinander austauschen und näher kennenlernen. Einen wichtigen Beitrag zur Überwindung von Hemmschwellen leisteten die mitwirkenden Vereine und Organisationen mit ihren Informationsständen. Zum Ausklang tanzten Menschen mit und ohne Beeinträchtigung in der Disco „All together“ im Pfarrsaal der Stadtpfarre. Bürgermeister Andreas Rabl betont die Wichtigkeit dieser Veranstaltung: „Egal ob im Rollstuhl oder blind: Jene Menschen stehen täglich vor vielen Herausforderungen, die sie bewältigen müssen. Am ersten Welser Tag der Inklusion konnten viele Fragen beantwortet und Berührungsängste abgebaut werden."

René Hauser
Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
1 16 3

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
Gewinnen Sie 1 von 50 Husqvarna Akku-Paketen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die starke Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen