Nach dem "Shutdown"
Welser Innenstadt blüht wieder auf

Die neue "Sommerdeko" in der Welser Innenstadt.
2Bilder
  • Die neue "Sommerdeko" in der Welser Innenstadt.
  • Foto: Blachere Illumination GmbH
  • hochgeladen von Matthias Staudinger

Nachdem der Welser Handel und die Gastronomie durch die Corona-Krise extreme Umsatzeinbußen verzeichneten, scheint es nun endlich wieder etwas bergauf zu gehen. Dies zeigen auch die Frequenzmessungen in der Innenstadt. Nun werden die Schmidtgasse und Bäckergasse mit bunten Motiven verziert, welche auch gleichzeitig als Beschattung dienen. Mit dieser Verschönerungsaktion und zahlreiche Handelsaktionen sollen die Welser Wirtschaftstreibenden unterstützt werden.

WELS. Überall öffnen sich zurzeit die Frühlingsblumen und sorgen durch ihren farbenfrohen Anblick für eine bessere Stimmung. In Wels wird das auch im Sommer der Fall sein. Denn ab Juni zieren 320 glasfaserverstärkte und dekorative Schirme, Schmetterlinge, Blumen, Libellen und mehr Motive in den verschiedensten Farben und Größen die Welser Innenstadt. Insgesamt fünf Monate schweben die Modelle in den Bereichen Schmidtgasse und Bäckergasse über den Köpfen der Shoppingbegeisterten, bevor sie von der Weihnachtsbeleuchtung abgelöst werden.

"Farbenfrohes Shoppingerlebnis"

Ziel ist die Schaffung eines positiven und unvergesslichen Einkaufsfeelings und die Beschattung an heißen und sonnigen Sommertagen. Es soll auch wieder das Gefühl der Sicherheit beim Shoppen und Flanieren in der Welser Innenstadt vermittelt werden. Die Wels Marketing & Touristik GmbH, welche die Neugestaltung ins Rollen brachte, freut sich dabei auf die Zusammenarbeit mit dem weltweit agierenden Unternehmen „Blachere Illumination“, welches vor allem für seine professionelle Weihnachtsbeleuchtung auf der ganzen Welt bekannt ist. Umgesetzt wird das Projekt mit dem Tochterunternehmen der Stadt, der eww Anlagentechnik GmbH, die über 800 Meter Stahlseile mit den Motiven montiert. „Es freut uns, mit Blachere Illumination einen regionalen und gleichzeitig weltweit bekannten Partner für die Verwirklichung der Neugestaltung und Beschattung der Fußgängerzone gefunden zu haben. Gerade im Sommer heizen sich die engeren Gassen schnell auf. Mit der teilweisen Beschattung der Fußgängerzone können sich alle auf ein farbenfrohes und kühlendes Shoppingerlebnis freuen", erklärt Peter Jungreithmair, Geschäftsführer der Wels Marketing & Touristik GmbH.

"Durch die Attraktivierung der Fußgängerzone mit bunten Schmetterlingen, Blumen, Sonnenschirmen und Libellen schaffen wir ein sommerliches Wohlfühlfeeling der Extraklasse. Es bringt uns ein Stück Leichtigkeit und Freude zurück. Aufgrund der Bestimmungen ist es uns derzeit auch nicht möglich größere Veranstaltungen abzuhalten, und daher ist es wichtig, neue und innovative Wege einzuschlagen. Steigende Frequenzen helfen dem stationären Handel und der Gastronomie wieder Umsätze generieren zu können", fügt Innenstadtreferentin Christa Raggl-Mühlberger (FPÖ) hinzu.

90 Millionen Euro Umsatz fehlen

Die Wels Marketing & Touristik GmbH konnte bereits durch zahlreiche Handelsaktionen für mehr Besucher in der Innenstadt sorgen. So konnte bei den „Mehrwertsteuerfreien Tagen“ die Frequenz in den Fußgängerzonen um 20 Prozent gegenüber der Vorwoche gesteigert werden, an gewissen Tagen sogar über 50 Prozent. Doch die Corona-Krise wird die Wirtschaftstreibenden noch lange beschäftigen, im März waren die Zahlen am Tiefpunkt: Den niedrigsten Frequenzwert hatte man in der Krise am Sonntag, 22. März, an dem nur 1.346 Messungen gezählt wurden, knapp sieben Wochen später konnten am 8. Mai bereits 14.700 Frequenzen gemessen werden. Der Tiefpunkt wurde in der Kalenderwoche 13 mit einem Rückgang von 83,5 Prozent der Vorjahresfrequenz verzeichnet. In Summe fehlen in der Frequenz zum Vorjahr 596.011 Messungen beziehungsweise ein Minus von 53 Prozent zu 2019. Hochgerechnet mit den Umsatz-Kennzahlen der GMA-Studie 2018 fehlen dem Welser Handel in der Innenstadt rund 27 Millionen Euro und in der gesamten Stadt 90 Millionen Euro an Umsatz in dem Zeitraum vom 1. März bis Anfang Mai 2020. Nach dem „Shutdown“ und den schrittweisen Öffnungen, begleitet mit den Kampagnen, stieg die Frequenz wöchentlich stetig wieder an und hat aktuell schon letzte Woche 80% der Vorjahresfrequenz erreicht. Die Sicherheitsmaßnahmen sind für alle Kampagnen und Aktionen vorranging und werden von den Unternehmen vorbildhaft umgesetzt.

„Nach dem Start des Handels und der Gastronomie sind wir bei den Frequenzen wieder bei 80 Prozent der Vorjahreswerte angekommen. Mit den bunten Libellen und Schmetterlingen werden nochmals positive Emotionen vermittelt und die Lebendigkeit der Stadt wird gestärkt“, erzählt Wirtschaftsstadtrat Peter Lehner (ÖVP). 

Neuer Großveranstaltungskalender

Jetzt, da wieder Leben in Wels einkehrt, freut sich die Stadt auf kommende Veranstaltungen. Frühester Start ist im September 2020. Veranstalter stehen aufgrund der Entwicklung rund um Covid 19 vor Herausforderungen, da terminliche Verschiebungen Koordination und einen Überblick über die Veranstaltungslandschaft erfordern. Daher hat der Tourismusverband Region Wels einen neuen Großveranstaltungs- und Übernachtungskalender konzipiert, der in dieser herausfordernden Situation Erleichterung bringen soll. Der neue Großveranstaltungs- und Übernachtungskalender zeigt in praktischer Spaltendarstellung jene Veranstaltungen, die aufgrund hoher Teilnehmerzahlen (ab 5.000 Teilnehmern) oder großer Nächtigungswirksamkeit (ab 500 Nächtigungen) die Angebotslage der Welser Hotels und Locations beeinflussen, oder eine hohe Frequenz für Händler und Gastronomen verursachen. Farblich getrennt sind Veranstaltungen in Wels, der ganzen Region, sowie in Planung befindliche Großveranstaltungen.

Der Verband informiert seine Partner auf dieser Basis im Wochen- oder Monatsrhythmus aus Hotellerie, Gastronomie und Handel, um rechtzeitig z.B. in der Kontingentierung bei Buchungsplattformen oder in der Personalplanung reagieren zu können. Unter wels.at/kalender kann der Übernachtungs- und Großveranstaltungskalender jederzeit für eine wöchentliche oder monatliche Übermittlung per E-Mail abonniert werden.
„Durch den Covid-19-Virus sind Veranstalter und Locations besonders gefordert. Die Abstimmung und Koordination neuer Termine für Großveranstaltungen, stellt eine zentrale Herausforderung für die kommenden Monate dar. Eine Erleichterung ist die neu geschaffene technische Lösung in Form des Großveranstaltungs- und Übernachtungskalenders, das die Zusammenarbeit aller involvierten Stellen ermöglicht“, erklärt der Welser Bürgermeister Andreas Rabl (FPÖ).

Die neue "Sommerdeko" in der Welser Innenstadt.
Die Welser Wirtering Chefin Astrid Pöchetstorfer mit Tochter Nora und den farbenfrohen Verzierungen.
Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
1 16 3

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
Gewinnen Sie 1 von 50 Husqvarna Akku-Paketen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die starke Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen