Stocksport-Krimi in Thalheim
ASKÖ Thalheim siegte im Heimspiel gegen ÖTSU Arnreit

v.l.n.r: Josef Eisenköck, Karl Eckhart, Rene Platzer, Alfred Gruber, Karl Steinmaurer
3Bilder
  • v.l.n.r: Josef Eisenköck, Karl Eckhart, Rene Platzer, Alfred Gruber, Karl Steinmaurer
  • Foto: Thomas Waage
  • hochgeladen von Thomas Waage

Bis zum letzten der 240 abgegebenen Schüsse hielten die Spieler der ASKÖ Thalheim (Karl Eckhart, Josef Eisenköck, Alfred Gruber, Rene Platzer und Karl Steinmaurer) die zahlreichen Fans auf der Asphaltanlage in Thalheim auf Spannung. Ein echter Krimi bis zum letzten Schuss:

Die ersten beiden Spiele gewann die Mannschaft von ÖTSU Arnreit mit 10:15 und 11:13. Nach der Pause drehten die Thalheimer den Spieß um und siegten 17:13 und 24:8. Gleichstand, jede Mannschaft hatte 4 Spielpunkte.

Das letzte Spiel entscheidet - Mehr Spannung geht nicht:
Thalheim geht mit 5 Stockpunkten in Führung, Arnreit gleicht aus. 5:5. Nach der 4. Kehre steht es 13:5 für Thalheim, 5. Kehre: Arnreit holt 5 Punkte, es steht 13:10.  6. Kehre: Arnreit legt an, Karl Eckhart trifft den Moarstock punktgenau. Arnreit entscheidet sich dafür, nicht den Stock zu schießen, sondern einen „Bauernwabbler“ zwischen Stock und Daube zu platzieren. Der Schuss gelingt. Der gegnerische Stock ist für die Thalheimer nicht zu spielen, Arnreit wird das Spiel gewinnen. Glaubten alle Zuseher, bis Josef Eisenköck perfekt den eigenen Stock auf den Stock der Arnreiter aufschießt und so die Thalheimer wieder in Führung bringt. Die Spieler von Arnreit legen noch zwei Maßen, die zuerst von Karl Steinmaurer und dann von Rene Platzer aus dem Feld gespielt werden. Mit dem letzten Schuss wurde das Spiel zu Gunsten der Thalheimer entschieden, somit ist die Chance sehr groß sich fürs Viertelfinale zu qualifizieren. Hier treffen die ASKÖ Thalheim auswärts auf ESV Traun, die in der Gruppe A auf den letzten Platz stehen.
Termin: MI. 18.08.2021 / 19:00 Uhr

Der Klassenerhalt ist schon mal fixiert. Der größte Erfolg bisher bei der ASKÖ Thalheim.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen