Bründl kämpft um den Sieg beim Gmundner Triathlon

Die Tagesschnellsten: Bründl (3.), Wihilidal (1.) und Schöpf (2.)
5Bilder
  • Die Tagesschnellsten: Bründl (3.), Wihilidal (1.) und Schöpf (2.)
  • hochgeladen von Manfred Widmann

Wie hoch das Niveau der Junioren international ist, bewies einmal mehr Alex Bründl (18) vom Tri Team Wels beim vom TTW-Kollegen Adi Stöger hervorragend organisierten 18. Internationalen Gmundner Triathlon über die Sprintdistanz (0,75/20/5). Nach dem Schwimmen gemeinsam mit Christoph Schöpf (SIG Hareiter) noch deutlich vor Nikolaus Wihilidal (Skinfit Racing), wechselte er nach der Radstrecke hauchdünn hinter dem späteren Sieger Wihilidal in die Laufschuhe, konnte dann aber den zu diesem Zeitpunkt weit führenden Schöpf (später 2.) nicht mehr ganz einholen und wurde sensationell Gesamtdritter. Mit einem Triathlon-Rad wäre da vlt. sogar mehr drinnen gewesen.

Doch auch der Rest des teilnehmenden achtköpfigen Teams – sogar ohne die verletzte Steeltownman-Siegerin Anna Przybilla – lies sich nicht lumpen und erreichte vier Altersklasssen-Podestplätze durch Alex Bründl (1. Junioren), Sektionschef Horst Entholzer (3. M50), Wolfgang Tischler (2. M55) und Manfred Widmann (1. M50, 6ter AK-Sieg in Serie), sodass viel „Erdinger-Blau“ auf den Siegesfotos zu sehen war.

Roman Füreder wurde mit guter Radleistung zweitbester des Teams (22. Gesamt, 6. AK), Roman Breitwieser (40./8.) brillierte erneut auf der Schwimmstrecke, Robert Heidecker (66./13.) war nach gerade überstandener Krankheit froh, ein Teil des Events zu sein und Paul Pennerstorfer (70./14.) freute sich über eine neue PB über die Sprintdistanz.

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen