Klasseneinteilung ist fixiert

Die Einteilung der Spielklassen für die Saison 2014/15 ist fixiert! "Es wurden alle Ansuchen der Vereine eingehend geprüft und behandelt und wir konnten 92 Prozent der Wünsche erfüllen. Leider sind aufgrund der Vielzahl der Mannschaften natürlich nicht alle Ansuchen in der Realität umsetzbar, zumal die geografischen Rahmenbedingungen als Faktor bei der Einteilung letztendlich oberste Priorität haben", erklärt der für den Spielbetrieb zuständige OÖFV-Vizepräsident Herbert Buchroithner.

Inklusive der Regionalliga und der Oberösterreich-Liga nehmen insgesamt 375 Mannschaften an der Meisterschaft 2014/15 teil. Hier gibt es die Übersicht über die Einteilungen in den einzelnen Leistungsstufen:

LANDESLIGA WEST
Pettenbach
SK Schärding
Ranshofen
Esternberg
Friedburg Neumarkt/Kalham
Braunau
Utzenaich
Andorf
St. Marienkirchen/Polsenz
Bad Wimsbach-Neydharting
Ostermiething
WSC/Hertha Wels
ATSV Sattledt

BEZIRKSLIGA SÜD
Frankenburg
Gschwandt
Union Gunskirchen
Viktoria Marchtrenk

Mondsee
Neuhofen-Ried/I. 1b
Neukirchen/V.-Puchk.
Oedt
SV Pichl
Schwanenstadt 08
Union Thalheim
Vöcklamarkt 1b
Vorchdorf
Zipf

1. KLASSE MITTE-WEST
Haag/H.
Pram
Meggenhofen
Union Buchkirchen
Hohenzell
Aurolzmünster
Union Steinerkirchen
Union Sipbachzell
SV Krenglbach
FC Wels I B
SV Edt/Lambach
ASK Blaue Elf Wels
RW Lambach

Eberschwang

2. KLASSE MITTE-OST
SC Offenhausen
Kematen/I.
ESV Wels
Oftering
Gallspach
Alkoven
Marchtrenk I B
Prambachkirchen
Eferding-Fraham
Schlüßlberg
Michaelnbach
Stroheim
Bad Schallerbach I B

2. KLASSE SÜD-OST
Wartberg/Kr.
ATSV Stadl Paura I B
Grünau
Rohr
Kremsmünster
BW Stadl Paura
Union Eberstalzell
Union Steinhaus

Kematen/Piberb.
Spital a. P.
Ried/Trkr.
Kirchdorf/Kr.
Weißkirchen I B

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen