Neuer Kunstrasenplatz in Weißkirchen eröffnet

Franz Schiefermair, Herbert Buchroithner, Alois Langmayr, Klaus Holzleitner, Mario Heine und Fritz Eiber.
  • Franz Schiefermair, Herbert Buchroithner, Alois Langmayr, Klaus Holzleitner, Mario Heine und Fritz Eiber.
  • Foto: Union Raika Weißkirchen
  • hochgeladen von Andreas Huber

WEISSKIRCHEN. Die Union Raika Weißkirchen hat mit Unterstützung von Land, Gemeinde, Oö. Fußballverband und Sponsoren im Herbst 2017 einen Kunstrasenplatz errichtet. Die Investition belief sich auf 530.000 Euro, und der Platz entstand innerhalb von nur drei Monaten. Somit ist man in der Lage, bei jeder Witterung zu trainieren und zu spielen. Über 130 Jugendliche werden von zwölf Trainern betreut, täglich trainieren oder spielen in den verschiedenen Bewerben 30 bis 50 Sportler auf der neuen Anlage. Die eigenen Athleten, aber auch die gegnerischen Mannschaften sind begeistert. Nun wurde der Platz feierlich eröffnet und auch gleich mit dem ersten Meisterschaftsspiel eingeweiht: Gegen den ASK St. Valentin feierte man am Ende einen 3:1-Sieg.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen