Landesliga Ost
Riesenchance auf drei Punkte gegen St. Magdalena vertan

Toni Tasovac verschuldete einen Strafstoß  -  hinten der Gefoulte knapp innerhalb des Strafraumes
25Bilder
  • Toni Tasovac verschuldete einen Strafstoß - hinten der Gefoulte knapp innerhalb des Strafraumes
  • hochgeladen von Johann Oberlaber

... und so blieb es schließlich bei einem 1:1-Unentschieden.
1. Halbzeit. Ungeschicktes Abwehrverhalten von Toni Tasovc führte in der Anfangsphase zu einem Strafstoß für die Gäste. Den Penalty verwandelte Niklas Klaffennböck souverän (4.) Diesen Rückstand konnte die Kensy-Elf in den ersten 45 Minuten nicht aufholen. Zum einen fanden die Mannen um Spielgestalter Medi Sulimani in Gäste-Tormann Jürgen Elmer ihren Meister und hatten Goalgetter Rene Kober und Co bei ihren Torschüssen das Pech, dass sich der Ball immer wieder in der Vielzahl der Magdalena-Beine verfing. Eine Szene herausgegriffen: Medi Sulimanis Knaller fand doch den Weg aufs Tor, Goalie Elmer konnte den Ball mit einer Parade nicht festhalten, doch der Ball suchte sich den Weg am "Stangl" vorbei in den Korner.
2. Halbzeit: Trainer Kensy investierte jetzt mehr ins Angriffsspiel. Beim ersten Zusammenspiel zwischen Zeko und Sulimani blieb der Goalie noch Sieger (50), aber beim zweiten Kombinationsspiel mischte sich Toni Tasovac ein und konnte seinen Anfangsfehler mit einem Heber zum 1:1 ausbessern (54.) In Folge hing ein weiterer SC-Treffer praktisch in der Luft. Diesen verhinderte Magdalenas Egger, indem er als "letzter" Mann den durchbrechenden Rene Kober am Leiberl zurückzog  -  sah dafür die rote Karte (68.) Magdalena personell geschwächt, aber kämpferisch gefühlt stärker, so konnten die Urfahraner einen Punkt retten. Retten, weil der unroutinierte Ivan Gvozen ein Zuspiel aus 5m übers Tor jagte (85.)
Endstand also 1:1.
Vorspiel wurde abgesagt.
Vorschau: Nächstes Meisterschaftsspiel auswärts gegen den SV Traun am Samstag, 3.10.2020, 13:45/16:00 Uhr.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen