Anzeige

Das ABZ Lambach lebt Ernährung
Apfeltiramisu (für 5 Portionen bzw. 10 kleine Gläser)

2Bilder

In Oberösterreichs landwirtschaftlichen Fachschulen der Fachrichtung „Ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement“ wie dem ABZ Lambach wird Ernährungskompetenz großgeschrieben. Viel Spaß beim Zubereiten des folgenden Rezeptes und viel Genuss beim Essen!

Das brauchst du dazu

500 ml Apfelmus
100g Biskotten

Creme:
250g Topfen
125ml Milch
1 Vanilleschote
2 EL Zucker
Zitronensaft

Garnierung:
Schlagobers
Schokoröllchen
gehackte Haselnüsse
Zitronenmelisse

So wird´s gemacht

Topfencreme zubereiten:
Den Topfen mit der Milch, dem Vanillemark sowie dem Zucker in eine Rührschüssel geben, mit dem Handrührgerät oder dem Schneebesen glattrühren.
Die Mischung kaltstellen.
Wenn das Tiramisu sofort gegessen wird: Biskotten zerkleinern d.h. die Biskotten in einen Gefrierbeutel geben, diesen verschließen und mit dem Nudelholz groß zerstoßen. Etwas Zimt mit den Bröseln vermischen.
Wenn das Tiramisu einige Stunden oder über Nacht Zeit hat, die Biskotten im Ganzen lassen.
Apfeltiramisu einschichten
Gläser je 1 cm hoch mit den Biskotten bzw. Bröseln befüllen. Darauf eine 1 cm dicke Schicht Topfencreme geben und darauf eine 1 cm dicke Schicht Apfelmus schichten. Diesen Vorgang wiederholen, bis die Gläser voll sind.
Apfeltiramisu garnieren: Das Apfeltiramisu am besten für zwei bis drei Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.
Vor dem Servieren nach Belieben mit geschlagenen Schlagobers, Schokoröllchen oder Zitronenmelisse garnieren und mit den gehackten Haselnüssen bestreuen

Tipp: Anstelle von Apfelmus eignet sich auch Zwetschgenröster oder eine Mischung aus Beeren.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen