Wie es Oberösterreich schaffen will, das Silicon Valley Europas zu werden

In den 80er Jahren setzte Oberösterreich international Maßstäbe. Der IT-Cluster will an diese Erfolge anknüpfen.
  • In den 80er Jahren setzte Oberösterreich international Maßstäbe. Der IT-Cluster will an diese Erfolge anknüpfen.
  • Foto: shock/Fotolia
  • hochgeladen von Philip Herzog

BEZIRK. Ende der 80er Jahre sorgte Oberösterreich im internationalen Maßstab für Furore. Der Softwarepark Hagenberg, mit dem eine ganze Region wie das Mühlviertel wirtschaftlich aufgewertet und integrierte Forschung, Lehre und Ausbildung auch auf der Science-Weltkarte sichtbar gemacht wurde, ist ein Benchmark. Heute profitieren dort 60 Unternehmen, 1.000 Experten und 1.500 Studierende von kurzen Wegen im Innovationsmanagement von IKT. Diesen Innovationsgeist will der Beirat des IT-Clusters mit der "Digitalregion Oberösterreich" zu neuem Leben erwecken.

Oberösterreich als Vorzeigeregion

Markus Hufnagl, Geschäftsführer von oxaion aus Wels, sitzt im Beirat und verrät ein ambitioniertes Ziel: "Wir beschäftigen uns intensiv mit dem Strategiepapier "Digitalregion OÖ" und wollen Oberösterreich zu einer Vorzeigeregion machen – sozusagen das Silicon Valley Europas." Dazu beitragen soll der folgende Zehn-Punkte-Plan: IT als Multiplikator etablieren und IT-Kennzahlen messbar machen, Forschung und Entwicklung noch stärker internationalisieren, internationale Kooperationen forcieren, Breitband-Datenverbindungen weiter ausbauen, IT auf allen Bildungsebenen stärken, IT-Branche als hochattraktiven Arbeitgeber sichtbar machen, herausragende IT-Unternehmen und -Projekte als Leuchttürme kommunizieren, neue Finanzierungsmodelle entwickeln und einsetzen, Digitalregion Oberösterreich als Marke etablieren und politische Überzeugungsarbeit leisten. So soll das Potenzial der heimischen IT-Branche durch eine gemeinsame Strategie zwischen Politik, Wirtschaft und Wissenschaft an die Zukunftserfordernisse angepasst werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen