09.11.2017, 17:55 Uhr

„Jazzen“ für einen guten Zweck in Krenglbach

Die Veranstalter Bernhard Stegh (li.) und Ernst Exl (re.) laden zum Benefizbrunch mit Sängerin Tamara Reisinger. (Foto: Harald Minarik)

Die bewährte Charity-Veranstaltung wird am 19. November auch in Krenglbach umgesetzt.

KRENGLBACH. „Leider mussten wir uns heuer unerwartet von Michael Riesel, einem tollen, hilfsbereiten Familienvater, der überraschend und viel zu jung aus dem Leben geschieden ist, verabschieden. Darum ist es uns ein besonders wichtiges Anliegen, den hinterbliebenen Kindern in dieser schwierigen Zeit finanziell unter die Arme zu greifen!“ erklärt Gemeinderat Ernst Exl, der gemeinsam mit seinem Aktivteam die Benefiz-Veranstaltung „Jazzbrunch“ nach dem bewährten Konzept von Petra Wimmer und Bernhard Stegh (das bereits im Juli in der Welser-Neustadt eine erfolgreiche Neuauflage feierte) am 19. November in Krenglbach umsetzen wird. Unter Einbindung regionaler Betriebe werden Unterstützungsbeiträge gesammelt, die zur Gänze der Krenglbacher Familie zugute kommen. Bei freiem Eintritt (freiwilliger Spende) erwartet die Besucher in der Krenglbacher Volksschule von 10.00 bis 14.00 Uhr Musik von Tamara Reisinger und der Swing/Pop-Band „Two for Six“.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.