20.06.2017, 19:36 Uhr

Beim Schifferfest stand die "Traun in Flammen" und der "Himmel brannte"

Die Feuerwehr war mit ihren Booten im Einsatz.
Stadl-Paura: Salzstadln | In Stadl-Paura stand das Wochenende ganz im Zeichen der Traun und des Schiffervereins.

Am 16. und 17. Juni veranstaltete der Schifferverein Stadl-Paura das traditionelle Schifferfest. Dieses zieht Jahr für Jahr tausende Besucher an, bei der vergangenen Ausgabe konnte der Veranstalter, bei idealem Wetter, einen neuen Besucherrekord verzeichnen.

Der Freitag stand auch heuer wieder unter dem Motto "Traun in Flammen". Eine Fackelfahrt (ab 21.30 Uhr) mit beleuchteten Booten wurde den Besuchern bereits in den letzten zwei Jahren geboten.

Die Veranstaltung begann am Freitag um 18.00 Uhr. Höhepunkt war wieder die Ankunft des 24 Meter langen Trauners, welcher durch Nebelschwaden glitt und von einem sehenswerten Feuerwerk begleitet wurde.


Am Festgelände bei den Salzstadln sorgte die Band "Salzkammergut Trio" für eine hervorragende Stimmung.

Am Samstag, ab 15.00 Uhr, kam es dann zur Plättenregatta. Nach der Siegerehrung spielte die Showband "Die Guggis".

Dem Schifferverein Stadl-Paura gebührt der Dank für die hervorragende Organisation dieses Highlights im Veranstaltungskalender!

(Text: Bezirksrundschau Wels & Wels Land; David Hollig)

(Alle Fotos: Copyright by Rudi Knoll)

Alle Fotos von der "Traun in Flammen" und vom imposanten Feuerwerk kannst du in meinem Webalbum unter folgendem Link anschauen:


https://plus.google.com/113255226486692042549
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.