09.11.2017, 19:09 Uhr

Ehestreit eskalierte vor Kindergarten

Nachdem der türkische Familienvater seine Frau angegriffen hatte, wollte er mit seinen Kindern davonfahren. (Foto: BezirksRundschau/Auer)

Ein türkischer Mann wurde seiner Frau gegenüber gewalttätig – vor dem Kindergarten seiner Kinder.

WELS. Am 9. November kam es um 11.38 Uhr vor einem Kindergarten in Wels Pernau zu einem massiven Streit mit tätlichen Übergriffen zwischen einem türkischen Ehepaar. Laut Zeugenaussagen fuhr der 34-jährige Verdächtige mit einem eigenen Fahrzeug beim Kindergarten vor, stieg aus, rannte zu seiner Ehefrau, würgte diese und schlug massiv auf sie ein. Der ebenfalls anwesende Vater des Verdächtigen versuchte das Ehepaar zu trennen.

Vater wollte mit Kindern wegfahren

Beim Eintreffen der Polizei schilderten anwesende Passanten, dass eine Frau durch einen Mann geschlagen worden sei und dieser gerade mit dem Fahrzeug davonfahre. Laut Angaben der Zeugen befanden sich die beiden ehelichen Kinder im Auto des Mannes. Auf das Anhaltezeichen durch die eintreffende Polizeistreife reagierte er nicht. Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung konnte der Verdächtige im Stadtgebiet von Wels angehalten werden. Aufgrund seiner Aggressivität und seines Widerstandes wurde er durch die Polizei vorläufig festgenommen. Die Erhebungen zum genauen Tathergang und Sachverhalt sind am Laufen. Die Kinder wurden der 29-jährigen Mutter übergeben.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.