13.10.2017, 11:35 Uhr

Marihuanapflanzen im Freien in Blumentöpfen aufgezogen

Der Ungar zeigte sich geständig, Marihuana in Marchtrenk angebaut zu haben. (Foto: panthermedia/gaunion)
MARCHTRENK. Am 27. Juli stellten Polizisten in Marchtrenk, eine professionell aufgezogene Marihuanaplantage fest. Zu diesem Zweck hat der vorerst unbekannte Täter beim Bahndamm eine etwa zehn Quadratmeter große Fläche gerodet. Darauf wurden die Pflanzen durch Plastikflachen bewässert und in Blumentöpfen aufgezogen. Es wurde festgestellt, dass es sich um ungarische Plastikflaschen handelte. Im Zuge von Erhebungen und Befragungen konnte die Polizei den Täter, einen 38-jährigen ungarischen Kraftfahrer, ausforschen. Dieser zeigte sich geständig und gab an, das Marihuana für den Eigengebrauch verwendet zu haben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.