22.09.2014, 11:01 Uhr

Rekord im Dauerschmieden gelungen

Der Countdown läuft!
Bad Wimsbach-Neydharting. Knud Englbrecht, Kustos der Wimsbacher Hackenschmiede, schaffte den Rekord im 24-Stunden-Dauerschmieden. Am Freitag, den 12. September um 16:00 Uhr startete Knud Englbrecht mit dem Weltrekordversuch. Er konnte sich dabei auf zahlreiche Unterstützung freuen. Immer wieder kamen Gäste aus nah und fern, um sich das schier Unmögliche anzuschauen und ihn wach und bei Kräften zu halten. Schlussendlich schmiedete er bis 13. September um 16:00 Uhr 189 Knoten. Herzliche Gratulation an ihn -aber auch an seine Schmiedekollegen und dem Kulturverein Bad Wimsbach-Neydharting für die perfekte Vorbereitung und Begleitung. Die 189 Knoten, die als Schlüsselanhänger fungieren, fertigte Knud Englbrecht zugunsten des "Vereins für Menschen mit Lungenhochdruck" an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.