17.09.2014, 20:00 Uhr

FSC-Damen peilen weiterhin Titel an

Zuspielerin Teresa Pichler hält trotz mäßigem Saisonstart an den Titelträumen fest.
WELS. Nach einem mittelmäßigen Saisonstart steht für die Faustball-Damen des FSC Wels am Sonntag eine Doppelrunde vor eigenem Publikum (Faustballplatz Rosenau) am Plan. Den Beginn macht das Duell zwischen dem SK Linz und dem TV Neusiedl/Zaya um 11 Uhr, im Anschluss empfängt Wels zunächst Linz und dann Neusiedl. Mit je zwei Siegen und Niederlagen rangiert der FSC auf Platz fünf. "Jetzt müssen wir aufwachen. Schließlich wollen wir im Frühjahr wieder um den Titel mitspielen", so Teresa Pichler.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.