17.09.2014, 20:00 Uhr

Schiedsrichter aus Pichl zum Konsulenten ernannt

Der Pichler Rudolf Finzinger (l.) ist seit einer Woche Sport-Konsulent. (Foto: Land Oberösterreich)
PICHL. Am 9. September verlieh das Land Oberösterreich 25 Personen den Titel des Konsulenten für das Sportwesen. Darunter ist mit Rudolf Finzinger ein langjähriger Schiedsrichter und Funktionär aus Pichl/Wels. Seine Schiedsrichter-Laufbahn begann 1969 und führte ihn bis in die Fußball-Bundesliga, wo er 198 Spiele leitete. Seit 1978 ist Finzinger in diversen Funktionen im Vorstand des Schiedsrichter-Kollegiums beziehungsweise im Schiedsrichter-Ausschuss des Fußball-Verbandes tätig. Vor der Konsulenten-Auszeichnung sammelte er bereits diverse Ehrenzeichen, beispielsweise das goldene des Fußball-Verbandes sowie jenes des Schiedsrichter-Kollegiums. Insgesamt leitete Finzinger in seiner Laufbahn mehr als 1700 Spiele.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.