01.10.2014, 20:00 Uhr

WBC holt zwei Punkte aus schweren Auftaktspielen

Tilo Klette war mit 26 Punkten der beste Scorer des WBC Wels beim Auftaktsieg gegen die Güssing Knights. (Foto: Erhardt)
WELS. Der WBC Wels trifft am kommenden Sonntag, 19 Uhr, im Rahmen der dritten Bundesliga-Runde auswärts auf die Fürstenfeld Panthers. Bis jetzt stehen bei den Welsern je ein Sieg und eine Niederlage zu Buche. Den Auftakt bildete ein dramatisches Spiel gegen den amtierenden Meister, die Güssing Knights. Nach der Overtime ging der WBC als 105:103-Sieger vom Platz. Beim Heimauftakt in Runde zwei war Wels jedoch gegen die Kapfenberg Bulls chancenlos. Trotz starkem ersten Viertel verlor der WBC mit 81:89 gegen den Vizemeister. Der kommende Gegner aus Fürstenfeld unterlag beim Saisonauftakt dem BC Vienna knapp mit 88:89.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.