13.04.2018, 16:55 Uhr

Jungbauern legen Meisterprüfung ab

Landwirtschaftsmeisterkurs Wels - Gruppe A mit Ehrengästen
Der Bezirk Wels ist um eine meisterliche Jungbäuerin und 27 meisterliche Jungbauern reicher.

Nach zweieinhalb Jahren Kurs, 381 Unterrichtseinheiten und einigen Teilprüfungen wurde einer Kandidatin und 27 Kandidaten am 12. April 2018 im abz Lambach das Meisterzeugnis verliehen. Die Bezirksbauernkammer Eferding Grieskirchen Wels organisierte den Ausbildungslehrgang in Abstimmung mit der Lehrlings- und Fachausbildungsstelle und mit Unterstützung des Lehrkörpers des abz Lambach. Die aus dem Bezirk Wels-Land und allen angrenzenden Bezirken stammenden Kandidaten konnten die Prüfenden von ihrem Fachwissen in den Hauptfächern Tierhaltung, Pflanzenbau, Betriebswirtschaft und Landtechnik überzeugen. Der Ausbildungsbogen spannt sich über Bereiche wie Allgemeines Recht, Arbeitsrecht, Politische Bildung und viele weitere Themen. Seit 2008 wurde 133 Meisterkursteilnehmern des Kursstandortes Wels der Meisterbrief verliehen. In Referaten, einer fünfstündigen Klausur, Fachgesprächen sowie einer Meisterarbeitspräsentation mussten die jetzige Meisterin sowie Meister ihr Wissen unter Beweis stellen. Der Vorsitzende der Prüfungskommission Dir. OStR Mag. Franz Hochreiner sowie die weiteren Mitglieder waren mit den gebotenen Leistungen sehr zufrieden.

Martin Ackerl (Sattledt), Clemens Eder (Pennewang), Johannes Hackl (Weißkirchen), Roman Langlehner (Steinhaus), Manuela Mair (Aichkirchen), Markus Mayr (Wartberg/Krems), Markus Sallaberger (Buchkirchen) und Martin Schauer (Pichl/Wels) schlossen die Ausbildung mit ausgezeichnetem Erfolg ab. Elf weitere Kandidaten erreichten einen guten Erfolg. Im Herbst 2017 startete bereits wieder ein neuer Landwirtschaftsmeisterkurs in Wels.

Die Verleihung des Meisterbriefes findet für alle Meisterinnen und Meister aus Oberösterreich, die im Jahr 2018 die Meisterprüfung abgeschlossen haben, im Juni statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.