21.10.2016, 18:42 Uhr

Lkw stürzte mit 20 Tonnen Bananen um

(Foto: benjaminnolte/Fotolia)
PICHL. Laut Polizeimeldung stürzte am 20. Oktober ein mit 20 Tonnen Bananen beladener Sattelzug um. Weil ein unbekannter Autolenker in Pichl unvermittelt auf die B134, Wallerner Straße, einbog, musste der Fahrer des Lkw ausweichen. Dadurch kam der Sattelzug von der Fahrbahn ab und stürzte mit der rechten Seite in ein Feld. Der Lkw-Lenker aus der Slowakei fuhr auf der B134 von der A8 Richtung Bad Schallerbach. Der Sattelzug musste von der Feuerwehr händisch umgeladen werden. Mit zwei Kranwägen wurde er wieder aufgestellt. Bei dem Unfall wurde ein Tank beschädigt und etwa 140 Liter Treibstoff flossen ins Erdreich. Der kontaminierte Boden musste abgebaggert werden. Die Polizei sucht nach dem unbekannten Autolenker und erbittet Hinweise an die Polizeiinspektion Krenglbach unter der Telefonnummer 059 1334182.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.