31.10.2016, 11:00 Uhr

ATSV Stadl-Paura Juniors: Überlegener 0:4-Auswärtssieg gegen Union Allhaming (0:1)

Kiyan Golkar beim Aufwärmen vor dem Match.
Stadl-Paura: Maximilian-Pagl-Stadion | Nach dem mehr als verdienten 2:2-Heimremis gegen Union Buchkirchen, wartete auf unsere Juniors, am Sonntag, 30. Oktober 2016, auswärts das Match gegen Union Allhaming. Die Petrov-Elf lag vor diesem Match, punktegleich mit ASKÖ Vorchdorf, mit drei Punkten Rückstand auf Tabellenführer Union Mondsee, am 3. Tabellenrang, der Bezirksliga Süd. Unser Gegner nahm nach einem Sieg, fünf Remis und vier Niederlagen den 12. Tabellenplatz ein. Spielertrainer Genadi Petrov hatte seine Burschen wieder gut auf dieses Match vorbereitet, man wird bemüht sein, die Punkte aus Allhaming mitzunehmen. Das Match wurde bereits um 10.30 Uhr, von Spielleiter David Firlej, in Allhaming angepfiffen. An der Linie assistierten Jasmin Imsirovic und Mario Schörkhuber. Wir bedanken uns bei unseren treuen Fans, die uns trotz der frühen Beginnzeit wieder so zahlreich und stimmkräftig unterstützt haben!

Spielertrainer Genadi Petrov konnte an diesem Sonntag Vormittag auf den gesamten Kader zurückgreifen. Folgende elf Spieler standen in der Anfangsformation: Kiyan Golkar, Kapitän Julian Friedl, Christoph Hautzinger, Pascal und Raphael Hofstätter, Dusan Majkic, Vladan Timotijevic, Mustafa Botic, Mariyan Naydenov Dragnev, Emrah Krizevac und Philipp Peterstorfer Auf der Bank saßen: Mukassa Arthur Loic Fozing, Miroslav Fabry, Atschiko Nadiradze, Bejadin Sakiri und Tarik Ramakic.

Unsere Juniors übernahmen sofort das Kommando


Die Petrov-Elf startete gut in diese Partie und konnte von Anfang an mit schnellem und genauem Kombinationsspiel überzeugen. Die Heimmannschaft war von Beginn an unter Druck und konnte nur wenige Offensivaktionen setzen. Bevor der erste Treffer fallen sollte, verhinderte dreimal, entweder die Latte oder Stange, einen Treffer für unsere Juniors. In der 20. Minute wurden die Angriffe der Petrov-Elf dann endlich belohnt. Dusan Majkic erzielte den Führungstreffer für die Stadlinger. Mit dieser knappen Führung ging es in die Halbzeitpause.

Juniors auch in Hälfte zwei die spielbestimmende Mannschaft


Unsere Juniors bestimmten auch in Hälfte zwei das Spielgeschehen, die Heimmannschaft war meist mit Defensivaufgaben beschäftigt. Es dauerte bis zur 56. Minute, ehe Abwehrspieler Emrah Krizevac den Treffer zur 0:2-Führung erzielte. Nur zwei Minuten später erhöhte Emrah, mit seinem Doppelpack, auf 0:3. Der Widerstand der Fuchsjäger-Elf war nun zur Gänze gebrochen, unsere Juniors drückten auf einen weiteren Treffer. Dieser sollte schließlich in der 81. Minute fallen, als Dusan Majkic, mit seinem zweiten Treffer in diesem Match, den verdienten Endstand von 0:4 fixierte.

Ligaportal berichtet:

Dominante Petrov-Elf scheitert dreimal am Aluminium


In der 11. Runde der Bezirksliga Süd empfing die Union Allhaming die Juniors des ATSV Stadl-Paura zu einer Sonntagsmatinee. Während die Hausherren im Tabellenkeller an der Stelle treten, befinden sich die jungen Stadlinger nach wie vor in Schlagdistanz zum Spitzenreiter aus Mondsee. Zuletzt holte die Petrov-Elf gegen den starken Aufsteiger aus Buchkirchen in allerletzter Minute ein verdientes Remis. Auch die Allhaminger erkämpften sich in der Vorwoche zumindest einen Zähler gegen die Union Gunskirchen. Von einem erneuten Punktgewinn war die Fuchsjäger-Truppe gegen couragierte Stadlinger jedoch am heutigen Vormittag meilenweit entfernt.

Nachstehend der Link zum Spielbericht und Videos bei Ligaportal:

http://www.ligaportal.at/ooe/bezirksliga/bezirksli...

Alle Bilder vom Match sind bereits auf der Homepage des ATSV Stadl-Paura unter Fotos online!

http://www.atsv-stadl-paura.at

(Alle Fotos: Copyright by Rudi Knoll)

Bericht auch auf http://www.salz-tv.at

Vorschau:

Nach dem überlegenen 0:4-Auswärtssieg gegen Union Allhaming kommt es am Sonntag, 06. November 2016, zum Auswärtsspiel gegen Union Gunskirchen. Nach dem letztwöchigen Sieg, haben unsere Juniors ASKÖ Vorchdorf wieder überholt und befinden sich, mit drei Punkten Rückstand, auf Tabllenführer Union Mondsee, auf dem zweiten Tabellenrang, in der Bezirksliga Süd. Unser Gegner nimmt nach vier Siegen, zwei Remis und fünf Niederlagen den 8. Tabellenplatz ein. Spielertrainer Genadi Petrov wird seine Mannschaft in den kommenden Trainingseinheiten gut auf dieses Match vorbereiten. Unsere Juniors werden wieder alles daran setzen, Punkte aus Gunskirchen mitzunehmen, Verfolger Vorchdorf auf Distanz zu halten und den Rückstand auf Tabellenführer Mondsee, nicht größer werden zu lassen. Das Match wird um 14.00 Uhr in Gunskirchen angepfiffen. Wir ersuchen unsere treuen Fans, uns auch bei diesem Auswärtsspiel wieder zahlreich und stimmkräftig zu unterstützen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.