06.09.2016, 13:33 Uhr

"Schwierigste Aufgabe seit Jahren"

Der Welser Kapitän Dominik Hofer steht seinem Team im Herbst nur sporadisch zur Verfügung. (Foto: Stefan Gusenleitner)

Der Kapitän des FSC Wels fällt im Herbst zumeist, die gesetzte Angreiferin wohl sogar gänzlich aus.

WELS. Für beide Teams des FSC Wels 08 wird die am Wochenende startende Feldbundesliga-Saison eine große Herausforderung. Die Frauen müssen ohne ihre Kapitänin Tanja Weigert auskommen. Die Angreiferin laboriert bereits seit mehreren Monaten an einer hartnäckigen Schulterverletzung und wird ihr Team im Herbst nur von der Seitenlinie aus unterstützen können. Am kommenden Samstag treffen die amtierenden Hallen-Meisterinnen ab 14 Uhr in Wels-Rosenau auf DSG Union Hirschbach und SK Vöest Linz. "Wir müssen mit Tanja Weigert unsere Standard-Angreiferin vorgeben. Trotzdem ist unser Kollektiv stark genug, um im Herbst Siege einzufahren", ist Zuspielerin Teresa Pichler sicher. Sie erwartet am Samstag zwei unangenehme Gegner. "Vor allem Vöest spielt gegen uns immer guten Faustball, das wird ganz schwer." Auftrieb könnte die Nationalteam-Nominierung von Pichler und ihrer Teamkollegin Viktoria Peer für die Weltmeisterschaft in Curitiba (Brasilien) von 25. bis 30. Oktober geben. Das Männerteam wurde in der Saisonpause personell stark verändert und trifft am Samstag, 16.30 Uhr, auswärts auf den amtierenden Meister TuS Kremsmünster und muss für das Spiel am Sonntag, 11 Uhr, zum SSV Bozen.

2,5 Abgänge

Mit Manuel Pichler und Oliver Steiner haben zwei Stützen das Team verlassen, Angreifer Dominik Hofer wird das Team beruflich bedingt nur sporadisch unterstützen können. "Wir haben das komplette Landesliga-Team in die Bundesliga gezogen und stehen vor der schwierigsten Aufgabe seit Jahren", sagt Neo-Kapitän David Kaar. "Der Großteil des Teams hatte schon Einsätze in der höchsten Spielklasse. Aber vor allem für die Jungen ist die Bundesliga eine riesige Herausforderung."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.