20 Jahre Wampelerverein Götzens

So wie anderenorts gab es auch für die Götzner Wampeler nichts geschenkt!
2Bilder
  • So wie anderenorts gab es auch für die Götzner Wampeler nichts geschenkt!
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Insider wissen natürlich Bescheid: Der Wampeler ist nicht nur in Axams eine Fasnachtsfigur, sondern auch in Grinzens – und in Götzens. Dort feierte der Wampelerverein heuer sein 20-jähriges Bestandsjubiläum. Grund genug, nach einigen Jahren Pause wieder ein Wampelerreiten ins Leben zu rufen. Am Faschingssonntag versammelten sich Wampeler und Reiter zum großen Spektakel – sehr zur Freude des Veranstalters und des Publikums.

Für das Wampelerreiten im nächsten Jahr werden noch Männer, die als Wampeler gehen wollen, gesucht. Obmann Roland Hager: "Unserem Kameraden, der sich heuer leider verletzt hat, wünschen wir gute und baldige Besserung - und für das nächste Jahr hoffen wir, dass sich möglichst viele melden, um mit uns diesen alten Brauch aufrecht erhalten zu können!

Infos: Roland Hager, Tel. 0664/3917390

So wie anderenorts gab es auch für die Götzner Wampeler nichts geschenkt!
Die Götzner Wampeler feierten das 20-Jahr-Jubiläum nach langer Pause mit einem Wampelerreiten!
Autor:

Manfred Hassl aus Westliches Mittelgebirge

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.