Vorsorge
Defi-Offensive in der Marktgemeinde Völs

Neue Defibrillatoren in Völs: Bgm. Erich Ruetz, GR Christian Pletzer und Bauamtsleiter Florian Rangger (v.r.)
  • Neue Defibrillatoren in Völs: Bgm. Erich Ruetz, GR Christian Pletzer und Bauamtsleiter Florian Rangger (v.r.)
  • Foto: Gemeinde Völs
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Im Völser Gemeinderat im vergangenen Jahr eine Defibrillatorenoffensive zur Verbesserung der ersten Notfallhilfe beschlossen. Im Jänner 2022 konnten die angeschafften Geräte nun an sechs öffentlich zugänglichen Stellen installiert und der Völser Bevölkerung zur Nutzung zur Verfügung gestellt werden.

„Jede erste Hilfe ist besser als eine unterlassene Hilfeleistung. Einfache Handgriffe ohne  Gefahr, etwas falsch zu machen, retten Leben“, so Bürgermeister Erich Ruetz .
Die sechs Defibrillatoren der neuesten Generation wurden im gesamten Ortsgebiet von Völs verteilt und montiert, um flächendeckende Soforthilfe im medizinischen Notfall gewährleisten zu können. Die Defis sind 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr einsatzbereit und bei der Leistelle Tirol hinterlegt. Weiters wurde am Standort des Veranstaltungszentrums Blaike bzw. im saisonalen Wechsel im Völser Badl ein nicht öffentlich zugänglicher Defi installiert.

"Laiengeräte"

„Die eingesetzten Defibrillatoren sind Laiengeräte und können von jedem Ersthelfer problemlos eingesetzt werden“, so Bürgermeister Erich Ruetz weiter. Sobald es die COVID-Bestimmungen zulassen, werden Präsenzschulungen zum richtigen Einsatz und Verwendung der Geräte angeboten. Aktuell wird ein beigefügter Leitfaden zur Verfügung gestellt.

Standorte

An folgenden öffentlichen Standorten sind die Geräte zu finden:
* Kinderarzt Dr. Giner – Ordinationszugang, Brandjochblick 1
* Friedhof WC-Anlage – Zugang, Pfarrgasse
* Vereinshaus I – Hauptzugang, Dorfstraße 29
* Vereinshaus II – Zugang Erdgeschoß Nordseite, Seestraße 15
* Sportplatzgebäude – öffentliche WC-Einheiten Westseite, Peter-Siegmair-Straße 15b
* Evangelische Kirche – Erdgeschoß Nordseite, Friedenstraße 1

www.meinbezirk.at/westliches-mittelgebirge

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen