Der Axamer "Sonnenlift" fährt wieder

V.l.n.r.: Josef Ostermann (Grundbesitzer), Sergio und Sabrina Gugliotta, Betriebleiter Norbert Happ und die Grundbesitzer Anton Hörtnagl und Alois Hepperger
4Bilder
  • V.l.n.r.: Josef Ostermann (Grundbesitzer), Sergio und Sabrina Gugliotta, Betriebleiter Norbert Happ und die Grundbesitzer Anton Hörtnagl und Alois Hepperger
  • Foto: Gemeinde Axams
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Die Zahl jener, die der "Sonnenlift" transportiert hat, kann nicht erhoben werden. Dass aber viele Generationen hier die ersten Schwünge in den Schnee gezogen haben, ist Faktum. Umso größer ist die Freude, dass die Aufstiegshilfe jetzt wieder aktiviert wird. Sofern es das Wetter erlaubt, wird der Schlepplift in Betrieb gehen, informiert Bgm. Christian Abenthung: "In der heurigen Wintersaison ist die Öffnung während der Weihnachts- und Semesterferien vorgesehen – natürlich ist dies alles abhängig von der Schneelage. Nach Gesprächen mit dem Tourismusverband steht zwar eine Schneekanone zur Verfügung, aber auch Kunstschnee kann nur bei tiefen Temperaturen produziert werden.

Ehrenamtlicher Betriebsleiter

Dass zur Reaktivierung viele Personen beigetragen haben, will der Bürgermeister keinesfalls verschweigen. So musste erst ein Betriebsleiter gefunden werden. Ein Fall für GV Norbert Happ, der mit seiner Liste "SPÖ und Unabhängige" auch die Initiative gesetzt hat – der Antrag wurde in der Novembersitzung des Gemeinderats einstimmig befürwortet. Damit aber nicht genug: Norbert Happ absolvierte den vorgeschriebenen Betriebsleiterkurs am WIFI auf eigene Kosten und wird diese Funktion ehrenamtlich ausüben! "Wir waren der Meinung, dass dieser Lift im Ortszentrum eine neue Chance verdient hat. Ich freue mich sehr, dass wir jetzt einen neuen Anlauf nehmen können", so der Neo-Betriebsleiter. Eine Maßnahme, der auch Bgm. Christian Abenthung Respekt zollt: "Norbert Happ hat sich sehr für die Wiederinbetriebnahme des Sonnenlifts eingesetzt und viele Anstrengungen auf sich genommen.Dafür gebührt ihm ein herzlicher Dank!"

Gemeinschaftsprojekt

Bis zur Realisierung waren aber noch weitere Schritte notwendig: Für die Erlangung der seilbahnrechtlichen Genehmigung war neben der Bestelliung eines Betriebsleiters auch der Austausch eines Spannseils notwendig. Weiters musste auch eine Einigung mit den betroffenen Grundeigentümern der Skipisten (Josef Ostermann, Anton Hörtnagl und Alois Hepperger) getroffen werden. Dazu wurde auch die Genehmigungsübernahme durch Sergio Gugliotta und dessen Gattin Sabrina zu regeln, die das an den Lift angrenzende Restaurant "Pizza-Pazza" betreiben. Alle Schritte für das Gemeinschaftsprojekt wurden gesetzt!

Personal gesucht

Eine in der heutigen Zeit fast unglaubliche Nachricht: Die Benützung des Liftes ist gratis! Dessen ungeachtet braucht es aber für den Betrieb Personal. Gesucht werden engagierte Personen (Liftwart etc.), die vorzugsweise auf ehrenamtlicher Basis bzw. auf Basis einer geringfügigen Beschäftigung mithelfen möchten. Interessierte können sich bei Betriebsleiter GV Norbert Happ unter Tel. 0664/1728086 oder per E-Mail unter norbert.happ@aon.at melden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen