Wieder Awards für die Muttereralm Bergbahnen

Werner Millinger und sein Team durften wieder Awards entgegennehmen – LHStv. Josef Geisler (ii.) gratulierte!
5Bilder
  • Werner Millinger und sein Team durften wieder Awards entgegennehmen – LHStv. Josef Geisler (ii.) gratulierte!
  • Foto: Skiareatest
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Im Casino Innsbruck wurden vor kurzem die begehrten Skiareatest Sommer-Awards und erstmals auch die Sommer-Gütesiegel des internationalen Skiareatests vergeben. Präsident Klaus Hönigsberger war mit seinem anonymen Testteam in der
Sommer- und Herbstsaison 2017 wieder fü seinen internationalen Skiareatest in den luftigen Höhen des europäischen Alpenraums im Einsatz und unterzog diverse Tourismusdestinationen dem etablierten anonymen Qualitätscheck.

Erlebnisberg

Mit dem Award „Erlebnis- & Familienberg des Jahres 2017 Österreich" wurden erneut die Muttereralm Bergbahnen ausgezeichnet. Begründung: "Herrliche Landschaften und ein abwechslungsreicher Erlebnisbereich, vom Abenteuerspielplatz bis hin zum Generationen-Motorikpark machen den Muttereralmpark sowohl fü Familien als auch für Sportliebhaber und Erholungssuchende zu einem idealen Ausflugsziel."
Geschäftsführer Werner Millinger durfte mit seinem Team weiters das Sommer-Gütesiegel für die abenteuerliche Mountaincart-Strecke entgegennehmen. Die Awards „Beste Events“, „Freundlichstes Kassateam“ und „Fun & Action“ komplettieren den Erfolg für die Muttereralm Bergbahnen.

Crankworx in aller Munde

Werner Millinger: "Das Biken hat sich immer mehr durchgesetzt. Crankworx, das größte Gravity Mountainbike Festival der Welt, an dem die Muttereralm Bergbahnen maßgeblich beteiligt waren, hat sich als voller Erfolg erwiesen und zur Verleihung der Auszeichnungen beigetragen. Die Freude über die Awards ist beim gesamten Team natürlich groß – wir verstehen das aber auch als Auftrag, weiterhin auf diesem Niveau zu arbeiten."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen