Bauarbeiten nach Plan

Die „großen Arbeiten“ in der Gemeinde Grinzens laufen nach Plan – und die Fortschritte sind auch deutlich sichtbar. Dies betrifft vor allem den Zu- und Umbau Gemeindezentrum sowie die Straßenbeleuchtung. „Die Bauarbeiten am Gemeindezentrum werden langsam abgeschlossen“, freut sich Bgm. Anton Bucher. „Die Räumlichkeiten für Kindergarten und Kinderkrippe wurden bereits fertiggestellt und Ende Juni bezogen. Eine Ausnahme in Sachen „planmäßiger Fertigstellung“ bildet die Nachmittagsbetreuung, gibt der Bürgermeister bekannt: „Diese Einrichtung kann erst ab 7. Jänner 2014 angeboten werden – wir bitten dafür um Verständnis!“
Die Eröffnung der neuen Räume erfolgt im Rahmen eines „Gemeinschaftsfestes“ in der Gemeinde. Am 22. September begeht der Wintersportverein Grinzens sein 50-Jahr-Jubiläum und die „WIR Grinzner Frauen“ veranstalten ihr Kinderfest. Im Rahmen dieser Feierlichkeiten gibt es auch einen Tag der offenen Tür im Gemeindezentrum.

Pavillonverschiebung
Auch ein selten durchgeführtes Bauvorhaben wurde im Zuge dieser Arbeiten realisiert. Der Musikpavillon wurde verschoben und ist jetzt von den Kindergartenräumlichkeiten aus erreichbar. Das Bauwerk dient nicht nur für Festakte und Konzerte, sondern bietet den Kindern auch eine überdachte Aufenthaltsmöglichkeit in frischer Luft bei schlechtem Wetter.

Es werde Licht
Gemäß dieser Devise hält in jener Gemeinde, in der einst aus Sparsamkeitsgründen ab Mitternacht alle Straßenlaternen abschaltet wurden, in Sachen Straßenbeleuchtung modernste Technik Einzug. Dank der Förderzusage des Landes Tirol werden in der ganzen Gemeinde LED-Beleuchtungssysteme der Fa. Siemens zum Einsatz kommen. In Grinzens wurden wie berichtet, mehrere Modelle einem Praxistest unterzogen, ehe die Auswahl getroffen wurde.

Finanznöte
Dass die großen Projekte im Dorfkern zu Lasten kleinerer Arbeiten gehen, bereitet dem Bürgermeister Kopfzerbrechen: „Das betrifft vor allem die Neuasphaltierungen der Gemeindestraßen sowie die Arbeiten am Sportplatz. Hier kann aufgrund der fehlenden finanziellen Mittel nicht alles gleich angegangen werden, was wir uns vorgenommen haben. Sowie es das Budget zulässt, werden aber auch diese Maßnahmen getroffen.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen