Tiroler Polit-Stimme in Wien erheben

Rebecca Kirchbaumer aus Polling kandidiert im Wahlkreis Innsbruck-Land und Schwaz im "Team Kurz – Die neue Volkspartei" für den Nationalrat und steht auf der Liste auf Platz zwei! Obwohl die 43-jährige Mutter einer Tochter politisch zumindest in der Region – Kirchbaumer ist Gemeindevorstand ihrer Heimatgemeinde – noch unbeschrieben ist, ist sie als Interessensvertreterin in den Wirtschaftskammern bereits etabliert. Die Betreiberin dreier Tankstellen und einer Servicewerkstatt ist Fachgruppenobfrau der Tankstellen in Tirol und bundesweit stellvertretende Fachgruppenobfrau in der WK Wien, außerdem Obfrau von "Frau in der Wirtschaft IBK-Land" und Mitglied des WK-Bezirksausschusses.

Bemerkenswerte Erfolge

„Mir gefällt die Arbeit als Interessensvertreterin sehr gut und darf auch auf eine bemerkenswerte Erfolge verweisen. Beispielsweise habe ich den letzten Kollektivvertrag der Tankstellen bundesweit ausverhandelt, worin auch wesentliche Änderungen in Bezug auf moderne Arbeitszeitmodelle enthalten sind,“ so Kirchbaumer über ihre Arbeit.

Ehrenamt und Vereinswesen

Ein weiteres Herzensanliegen sind für die Kandidatin des Wirtschaftsbundes Innsbruck-Land die Themen Ehrenamt und Vereinswesen. Da Kirchbaumer selbst in vielen Vereinen ihrer Heimatgemeinde engagiert ist, wird sie hier einen Schwerpunkt in ihrer politischen Arbeit setzen. „Vereine, Organisationen und Körperschaften werden oftmals gleich von dem österreichischen Verwaltungswahnsinn geplagt wie Unternehmer, ich kenne die Situation aus der Praxis und aus mehreren Perspektiven. Viele Entscheidungen diesbezüglich werden jedoch in Wien getroffen, wo ich meine Stimme für Tirol und unsere Region Innsbruck-Land und Schwaz entschieden erheben möchte,“ skizziert Rebecca Kirchbaumer klar ihre Ziele. "Ich würde mich über jede Vorzugsstimme sehr freuen!"
Zu finden ist sie auf der Liste der ÖVP, also im Team Kurz – Die neue Volkspartei, auf Platz 2 im Wahlkreis Innsbruck-Land und Schwaz und würde sich über jede Vorzugsstimme sehr freuen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen