Eröffnung von DWRO-consult Austria

V.l.n.r.: Hans Payr, Susanne Maynollo,Elisabeth Jaritz, Günter Jaritz, Gabriele Schaffenrath
5Bilder
  • V.l.n.r.: Hans Payr, Susanne Maynollo,Elisabeth Jaritz, Günter Jaritz, Gabriele Schaffenrath
  • Foto: Thomas Steinlechner
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Im Beisein angesehener Vertreter aus Wirtschaft und Gesellschaft wurde kürzlich die neue Geschäftsstelle des Fort- und Weiterbildungsinstituts DWRO-consult Austria im SOHO 2 in Innsbruck feierlich eröffnet. Geschäftsstellenleiter Günter Jaritz aus Götzens betonte dabei die Wichtigkeit praxisnaher, kompetenter Weiterbildung (sozial-)pädagogischer, psychologischer und psychotherapeutischer Fachkräfte in Tirol sowie einer engen Zusammenarbeit zwischen Bayern und Tirol.

Personalentwicklung und Qualifikation 


Der Startschuss für die neue Geschäftsstelle der DWRO-consult (2006 in Miesbach/Bayern gegründet) wurde gebührend gefeiert und passend von kulinarischen Köstlichkeiten aus Bayern und Tirol begleitet. Ziel ist es, hochwertige Fort- und Weiterbildungen für Arbeitnehmer aus dem sozialen Sektor anzubieten. „Unsere Seminare sind anschaulich gestaltet und stets aktuell. Unsere Mitarbeiter vermitteln Wissen, das im beruflichen Alltag praktisch umsetzbar ist," erläuterte  Günter Jaritz. "Sie begleiten und betreuen pädagogische, psychologische und psychotherapeutische Fachkräfte auch bei einer Veränderung in Bezug auf den Beruf. Mit der Realisierung dieser Geschäftsstelle und der zeitgemäßen Infrastruktur setzt die DWRO-consult wichtige Schritte in Richtung Serviceverbesserung. Zudem sind damit beste Voraussetzungen für eine optimale Kundenorientierung geschaffen.“



Fortbildungsdefizit beheben 


Zur Eröffnung hielt Prof. Dr. Andreas Altmann, Rektor und Geschäftsführer des MCI Management Center Innsbrucks, ein Impulsreferat zum Thema Bildung und ihre Grenzen, die es zu überschreiten gilt. Unter den Gästen waren der Finanzkammerdirektor der Diözese Innsbruck, MMag. Markus Köck, Rechtsanwalt Univ.-Prof. Dr. Franz Pegger sowie die Vizerektorin der FH Kufstein, Mag. Diane Freiberger, MBA. Die Bildungsexpertin der Tiroler Sozialen Dienste, Zeliha Arslan, die Hoteliers Harald und Sonja Ultsch, Geschäftsführer des Operettensommers, Josef Resch sowie zahlreiche andere Vertreter sozialer Einrichtungen wie des Beruflichen Bildungs- und Rehabilitationszentrums (BBRZ), der Innsbrucker Sozialen Dienste und diverser Gesundheits- und Sozialsprengel waren ebenfalls erschienen.
Die Feier bot den Besuchern die Möglichkeit, die Institution DWRO-consult näher kennenzulernen und sich einen Einblick in das vielfältige Kursangebot des Unternehmens zu verschaffen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen