24.10.2016, 16:04 Uhr

Auszeichnung für die Traditionsbetriebe

Landesrätin Patrizia Zoller-Frischauf mit den Vertretern der Traditionsbetriebe aus dem Bezirk Ibk.-Land. (Foto: Land Tirol)
Im Congress Igls wurden vor kurzem 31 Tiroler Traditionsunternehmen mit einem runden Geburtstag von Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf im Rahmen eines Galaabends geehrt, davon sechs aus dem Bezirk Innsbruck-Land. Dabei feierte der Postgasthof Gemse in Zams mit dem 1290. Jahr seines Bestehens ein Rekordjubiläum.
Unter den ausgezeichneten Unternehmen befindet sich auch der Gasthof "Schupfen" in Mutters/Unterberg, der auf eine 450-jährige Geschichte zurückblicken kann. Der Gasthof diente bei den Bergiselschlachten im Jahr 1809 als Hauptquartier von Andreas Hofer. Nach erfolgter Renovierung wurde das lange Zeit leerstehende Gebäude wieder als Gasthof mit exquisierter Küche und mit Fremdenzimmern eröffnet.
„Mit dieser Feier sagen wir den Menschen, die hinter den Traditionsunternehmen stehen, ein herzliches Dankeschön – für Ihr Engagement, die Sicherung von Arbeitsplätzen, die Versorgung unserer Bevölkerung und den unverzichtbaren Beitrag für unser Sozialsystem“, betonte LRin Zoller-Frischauf als Initiatorin dieser Ehrung in ihrer Festansprache.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.