22.11.2017, 19:26 Uhr

"Jailhouse Rock – die Jahrtausendentlassung"

Schwungvolle Einlagen der SchülerInnen bildeten eines der Highlights des Ballgeschehens. (Foto: Reinhard Weber)

Unter diesem Motto feierte die HBLFA Tirol ihren diesjährigen Maturaball in Telfs!

Die HBLFA Tirol weiß, wie man sich auf die Matura vorbereitet. Mit einem Ball, der seinesgleichen sucht. Unter dem Motto „Jailhouse Rock – die Jahrtausendentlassung“ wurde der Rathaussaal in Telfs dem Thema entsprechend dekoriert. Zahlreiche SchülerInnen, Eltern, LehrerInnen sowie Ehrengäste genossen eine unvergessliche Ballnacht. Darunter waren wie jedes Jahr auch viele Absolventinnen und Absolventen, was die Verbundenheit der "Ehemaligen" mit der Schule  zum Ausdruck bringt.
Hofrat Mag. Ronald Zecha freute sich besonders über den Besuch von LHStv.  Josef Geisler, der nicht in politischer Funktion, sondern als Vater eines Maturanten teilnahm.
Die 48 Maturantinnen und Maturanten gestalteten eine schwungvolle Eröffnung, ein kurzweiliges Video und eine energiegeladene Mitternachtseinlage. Mit dem Auftanz, der Tombola mit vielen tollen Preisen, einem Schätzspiel, der Krönung der Ballkönigin (Carina Schmölzer, 3A) und des Ballkönigs (Valerian Windhaber, 3A) bis hin zur besten Fleischkas-Bar (das Kulinarium wurde natürlich in der Schule zubereitet) war der Abend ereignisreich. Die Maturantinnen und Maturanten bewiesen bei der Eröffnung und bei der Mitternachtseinlage Kreativität und Showtalent.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.