09.11.2016, 21:57 Uhr

"Liedervvvrühstück" mit Vrauen und Herren in Völs

Vrauen Vokal Völs luden zu einem VVVrühstück mit vielen Liedern und genussvoillen Schmankerln. (Foto: privat)

Vrauen Vokal Völs (VVV) luden wieder zur Traditionsveranstaltung auf die Blaike.

Vor kurzem lud der Frauenchor Vrauen Vokal Völs (VVV) zum schon traditionellen "Liedervvvrühstück" ins Veranstaltungszentrum Blaike in Völs ein. Neben Jodlern und Volksliedern wurden die ZuhörerInnen auch in andere Welten wie die Zauberwelt der Feen, die bunte Welt der Zigeuner oder zurück in die Vergangenheit am Spinnrad der Mutter entführt.
Eine echte Bereicherung waren die Darbietungen der musikalischen Gäste. Das Duo Lindemar mit Gerlinde Heis an der Harfe und Otmar Pichler mit seinem Akkordeon sowie die rhytmischen Klänge von Margie Sackls Percussion kamen hervorragend an.
Ein echtes Highlight stellte der Auftritt des Männergesangsvereins 1834 Gmünd aus Kärnten dar. Der am längsten bestehende Männerchor Österreichs begeisterte das Publikum mit Volksliedern aus verschiedenen Ländern und beendete seine Darbietungen mit einem gemeinsam mit dem Frauenchor gesungenen Volkslied aus Tirol. Nach kräftigem Applaus von einem tollen Publikum und einer Zugabe wurde der offizielle Teil beendet und die Gäste konnten sich bei gemütlichem Beisammensein mit schmackhaften Suppen, belegten Broten, Würstchen und anderen Köstlichkeiten stärken.
Vrauen Vokal Völs bedankt sich ganz herzlich bei allen Besuchern für das Kommen und die großzügigen Spenden sowie bei den Sponsoren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.