26.01.2018, 21:30 Uhr

Tai Chi Chuan Kurs in Götzens

Wer sich für Tai Chi Chuan interessiert, findet in Götzens wieder ein perfektes Kursangebot. (Foto: privat)
Tai Chi Chuan entspricht dem Wunsch vieler Menschen nach einer ganzheitlichen und entspannenden Übungsform. Die langsame, ruhige Art der Bewegung baut Unruhe und Stresserscheinungen ab. Tai Chi Chuan dient der Gesundheit, dem körperlichen Wohlbefinden und hält jung. Es fördert die Gelenkigkeit und Flexibilität. Es baut die eigene Körperwahrnehmung aus und stärkt die Intuition. Es hilft gestärkt im Leben zu stehen und vertieft die Lebensfreude. Es ist ein Weg zur Entwicklung einer natürlichen Spiritualität. 
Gleichzeitig ist Tai Chi Chuan eine Kampfkunst mit ruhigen, fließenden Bewegungen. Es ist langsam und dabei hocheffektiv und lehrt in Konfliktsituationen Gelassenheit und angemessenes Handeln.

„Das Besondere an unserer Schule ist, dass wir ein Zweig der internationalen Tai Chi Foundation sind", erklärt Maria Gandler. "Tai Chi Chuan-LehrerInnen aus den Niederlanden, Großbritannien, Irland und Götzens werden gemeinsam unterrichten. Das macht die Qualität und Lebendigkeit unseres Angebotes aus."

Vom 16.2. – 18.2.2018 findet ein Tai Chi Wochenende statt, an dem ein neuer Kurs startet. Es besteht die Möglichkeit, am Freitag, dem 16.2., von 15 bis 17 Uhr kostenlos an einer Einführung im Gemeindezentrum Götzens teilzunehmen. Anschließend kann man sich für die Teilnahme am Wochenendkurs (Kosten 100 Euro) entscheiden. In weiterer Folge ist an jedem Donnerstagabend Treffpunkt in der Turnhalle der Volksschule Götzens. 
Informationen hierzu: Maria Gandler, Tel.: 0681 81 101 734.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.