Vortragsabend „Karl Kraus“ im Bezirksmuseum Wieden

Vortragsabend „Karl Kraus“ im Bezirksmuseum Wieden

Der ehrenamtlich tätige Leiter des Bezirksmuseums Wieden, Philipp Maurer, referiert am Mittwoch, 3. April, über den komplexen Themenkreis „Karl Kraus – satirische Zeitkritik in der ‚Fackel‘“. Schauplatz der Veranstaltung ist das Museum im 4. Bezirk in der Klagbaumgasse 4. Philipp Maurer spricht im Rahmen der Reihe „Wiedener Vorträge“. Beginn: 18.30 Uhr. Der Eintritt ist gratis. Spenden der Zuhörerschaft verwendet der Museumsverantwortliche für künftige Projekte.
Das Publikum hört Wissenswertes über den bedeutenden Sprach- und Kulturkritiker, Satiriker, Schriftsteller und Herausgeber Karl Kraus (1874 – 1936), der sich in seiner Zeitschrift „Die Fackel“ gegen vielerlei Missstände und negative Entwicklungen wandte und dabei gerne das „satirische Zitat“ einsetzte. Mehr Informationen zu diesem Abend bekommen Interessierte unter der Rufnummer 581 24 72 oder via E-Mail: bm1040@bezirksmuseum.at.
Allgemeine Informationen:
Karl Kraus (Wien Geschichte Wiki): www.geschichtewiki.wien.gv.at/Karl_Kraus
Bezirksmuseum Wieden: www.bezirksmuseum.at
Kulturelle Angebote im 4. Bezirk: www.wien.gv.at/bezirke/wieden/

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen