Wieden - Regionauten-Community

Beiträge zur Rubrik Regionauten-Community

Video

Video
Solistenkonzert in der Paulanerkirche in Wien

Geistliche Lieder und Arien von Bach, Händel, Bizet, Durante u.a. zugunsten des Orgelneubaus in der Paulanerkirche in Wien. Die Pfarrgemeinde Wieden-Paulaner „Zu den heiligen Schutzengeln“ der Pfarre zur Frohen Botschaft bittet weiter um Spenden für die Orgel: Pfarre & Gemeinden Verwendungszweck: „Wieden-Paulaner: neue Orgel“

  • Wien
  • Wieden
  • Tomislav JOSIPOVIC
6

Mitzi, Staatskünstler, Maschek & Co. - Der Rabenhof hat wieder Saison!

Der Rabenhof, das Gemeindebautheater im 3., hat wieder Saison. Mit allen Größen der Kabarett- und Satireszene und einem ausgeklügelten Covid-19-Präventionskonzept, das jeweils an die geltenden gesetzlichen Vorschriften angepasst wird. Und das "shortly without von delay". Jener Spruch des Jahres der ehemaligen ÖVP-Finanzministerin Maria Fekter, der den Satiriker Klaus Oppitz und den Profil-Wirtschaftsjournalisten Michael Nikbakhsh zu ihrem ersten Programm "Niemand nennt uns Mitzi"...

  • Wien
  • Wieden
  • Oliver Plischek
Alexander Stransky, Bezirksvorsteherin Lea Halbwidl und Georg Popper
3

Basis.Kultur.Wien präsentiert:
Basis.Kunstmesse tourt bis Dezember durch die Bezirke

Die größte Kunstmesse für autodidakte KünstlerInnen in Wien findet zwecks Eindämmung der Corona-Pandemie heuer nicht wie gewohnt in der Volkshalle des Wiener Rathauses statt, sondern direkt bei den Menschen in den Bezirken. Ganz nach dem Motto „Nicht Sie kommen zur Basis.Kunstmesse, sondern die Basis.Kunstmesse kommt zu Ihnen!" hat Basis.Kultur.Wien als Veranstalterin ein smartes Alternativprogramm erarbeitet, das bis in den Dezember 2020 hinein bei freiem Eintritt zugänglich ist. Alle...

  • Wien
  • Wieden
  • Andreas Huber
Anzeige
Seit 2010 betreiben Doris und Werner Rothen den schicken Laden "I.N. Rothen Haarstudio & Friseurcafé" in der Praterstraße 33.
2

Von 28. - 31. Oktober im Friseursalon Rothen mit Schilling zahlen!

Von 28. bis 31. Oktober 2020 hat man die Möglichkeit, bei I.N. Rothen alle Services in Schilling abzugleichen, eins zu eins, ohne komplizierte Umrechnung – eine nostalgische Idee und die Chance, unsere alte Währung vergangenheitsverliebt noch einmal benutzen zu können. Dabei gilt zu beachten: Wechselgeld in Schilling oder Euro gibt es keines. I.N. rothen Haarstudio & Friseurcafé Praterstraße 33 1020 Wien Tel.: +43 1 2123846 E-Mail:...

Krisenpflegemama Miriam Köhler freut sich über ihre Auszeichnung als Wiednerin des Jahres und widmet sie allen Krisenpflegeeltern und ihrer Familie.
1 5

Frauenpreis Wiedner Rosa
Krisenpflegemama für ihr soziales Engagement geehrt

Miriam Köhler ist Krisenpflegemutter. Für ihr soziales Engagement bekam sie nun die "Wiedner Rosa" verliehen. WIEDEN. Große Freude herrscht bei Miriam Köhler. Sie hat den ersten Wiedner Frauenpreis – die "Wiedner Rosa" – in der Kategorie "Soziales" erhalten. "Ich freue mich doppelt, weil es nicht nur eine Auszeichnung für mich persönlich, sondern auch eine Anerkennung für alle Krisenpflegeeltern ist. Und auch für meine Familie, denn ohne die Unterstützung meines Mannes Filip und meiner...

  • Wien
  • Wieden
  • Sabine Ivankovits
Tagsüber ist alles ruhig. Doch Nachts soll es heiß her gehen. Die SPÖ fordert deshalb verstärkte Kontrollen.
2

Antrag in Bezirksvertretung
Der Streit um die Nachtgastronomie auf der Märzstraße

Ein Lärm-Streit besonderer Art beschäftigt die Bezirksvertretung. Die SPÖ attackiert die Nachtgastronomie auf der Märzstraße. Grüne und Links/Andas wollen da nicht mitmachen. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Mit markigen Worten sorgte die regierende SPÖ in der vergangenen Bezirksvertretungssitzung für Aufsehen. In einem Antrag wird das Magistratsamt der Stadt Wien aufgefordert, "die Lokale in der Märzstraße regelmäßig zu überprüfen und gegebenenfalls zu strafen". Die zuständigen Stellen werden...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Christian Bunke
In der Ausstellung "Starke Frauen im Gemeindebau" präsentieren Wiener Frauen, was es für sie heißt, eine starke Frau zu sein.
6

Ausstellungseröffnung
Starke Frauen im Gemeindebau sichtbar machen

Was ist eine starke Frau? Die neue Wanderausstellung "Starke Frauen im Gemeindebau" von Wohnpartner 10 bietet viele Antworten auf die Frage. FAVORITEN. "Eine starke Frau ist so vieles", erklärt Yvonne Johann. Die Mutter aus Favoriten hat sich an der Ausstellung "Starke Frauen im Gemeindebau" von Wohnpartner 10 beteiligt. Durch Fotos, selbst gemalte Bilder, Texte, Video- und Audiointerviews zeigen Frauen aus ganz Wien, was es für sie bedeutet eine starke Frau zu sein. "Sie ist jemand, die...

  • Wien
  • Favoriten
  • Salme Taha Ali Mohamed

Wahltriumph der SPÖ mit über 41 Prozent!
GR-Wahlen 2020: Nicht Wahlberechtigte vor Nichtwählern und Wahlsieger!

Die "Mutter aller Wahlschlachten" ist geschlagen. Im Gegensatz zu dem von den Medien und diversen Umfragen hochstilisierten Duell Häupl gegen Strache im Jahr 2015 waren die Wiener Gemeinderatswahlen 2020 von einem souveränen Start-Ziel-Sieg von SPÖ-Bürgermeister Michael Ludwig geprägt. Der Rathausmann erstrahlt weiterhin in Rot, hat sich allerdings auch telegen in Orange geschmückt. Als Ludwig einen Tag in die Rolle eines populären 48er schlüpfte. Die SPÖ erreichte bei den Landtagswahlen...

  • Wien
  • Wieden
  • Oliver Plischek
6

"Lady Bluetooth"
Hedy Lamarr-Sonderausstellung im Jüdischen Museum Wien!

Hedy Lamarr, Film-Star und Celebrity der 40er, deren Biographie fast spannender ist als der Plot ihrer Hollywood-Blockbusters. Das Jüdische Museum am Wiener Judenplatz widmet der als Hedwig Kiesler 1914 in Wien geborenen Tochter eines jüdischen Bankiers und einer Konzertpianistin eine Sonderausstellung, die bis 8. November in drei Räumen besucht werden kann. Kiesler wurde von Max Reinhard für das Theater entdeckt, bekannt wurde sie allerdings durch eine Nackt- und Orgasmusszene in dem...

  • Wien
  • Wieden
  • Oliver Plischek
4 5

Zum Regionauten-Tag
Die bz-Wiener Bezirkszeitung sagt Danke!

Eine lebendige und starke Community ist die tragende Säule jeder erfolgreichen Zeitung. Da sich der Regionauten-Tag bereits zum dritten Mal jährt, wollen wir uns herzlich bei Euch bedanken! Wir sagen Danke für die tollen Beiträgen und Tipps, mit denen Ihr meinbezirk.at bereichert, die uns inspirieren, zum Staunen bringen und manchmal auch zum Nachdenken anregen. Wir können mit Stolz behaupten, eine Community zu haben, die im harmonischen Einklang miteinander vernetzt ist und sich...

  • Wien
  • Iris Wilke

Pilotprojekt vom Werk Wien mit Schnelltests
Bald wieder Party Time in den Clubs?

Es sind Zahlen, die erst in Zeiten einer Notlage bewusst machen, wie wichtig gewisse Branchen für die Wirtschaft, den Tourismus und die Kultur eines Landes sind. Die Veranstaltungsbranche erzielt - bei über 140.000 Arbeitsplätzen - eine jährliche Wertschöpfung von 8,9 Milliarden Euro, die Nachtwirtschaft laut einer Studie der KMU-Forschung alleine 440 Millionen Euro. Unabhängig von den wirtschaftlichen Kennzahlen hat die Clubkultur insbesondere eine kulturelle und soziale Relevanz für eine...

  • Wien
  • Wieden
  • Oliver Plischek
Die Partei SÖZ möchte Jugendliche durch Kicken zum Gewaltverzicht bringen.

Ausschreitungen in Favoriten
Kleinpartei SÖZ will Randalierer zu Fußballern machen

Die Partei „Soziales Österreich der Zukunft“ (SÖZ) möchte jene Jugendliche, die an den Protesten gegen das Ernst-Kirchweger-Haus im Juni teilgenommen haben, mit einem neuen Fußballverein deradikalisieren.   FAVORITEN. Favoriten war im Fokus von ganz Wien als im Sommer türkische Nationalisten die friedliche Demonstration kurdischer Aktivisten gegen Femizide störten. Die Proteste von Nationalisten, die sich auch gegen das Ernst-Kirchweger-Haus (EKH) richtete, wo mehrere türkische und kurdische...

  • Wien
  • Favoriten
  • Salme Taha Ali Mohamed
2 2 6

Kirchenkonzert
Mysteriensonaten

Kann man mit Worten dieses meditative Konzert beschreiben? Es fällt mir schwer, es sollten Dichter machen. Kann man es in Bilder einfangen? Wohl kaum, es müssten Meister der Malkunst versuchen. Jedenfalls will ich zur Akustik in der Paulanerkirche etwas sagen - sie ist phänomenal und einzigartig. Viele Musiker, die in der Paulanerkirche bereits aufgetreten sind, schwärmen davon. Ich kann nur empfehlen, es sich selbst - zumindest einmal - anzuhören. Das nächste Konzert findet am 17.10.2020...

  • Wien
  • Wieden
  • Tomislav JOSIPOVIC

Schiller Rave: Philipp Hochmair und "Die Elektrohand Gottes" im Musikverein!

"Die Bürgschaft", "Der Taucher" oder die endlos lange "Glocke": Das sind Gedichte Friedrich Schillers, mit denen sich Schüler bis weit nach Mitternacht plagen, um sie am nächsten Tag in der Deutschstunde textlich und (halbwegs) rhetorisch vorzutragen. Was nicht immer gelingt. Philipp Hochmair, seines Zeichens Meisterschüler von Klaus Maria Brandauer und Ex-Ensemblemitglied am Wiener Burgtheater und am Hamburger Thalia Theater, beherrscht das im Effeff. Die Dresdner Band "Elektrohand Gottes"...

  • Wien
  • Wieden
  • Oliver Plischek
1 6

Frühherbst
Entdeckungsreise durch Hochbeete

Die Natur mitten in der Großstadt entdecken und beobachten, das kann man sogar in Hochbeeten, wie hier in einem Gemeindebau in Wieden, nahe dem Südtiroler Platz. Jetzt im Frühherbst gibt es noch Blüten zu bestaunen, und sogar Pilze. Am Verhalten der Insekten jedoch erkennt man, dass die kalte Jahreszeit immer näher heranrückt. Immer weniger Bienen sind unterwegs und die Feuerwanzen suchen sonnige, warme Plätze auf, um noch etwas Pflanzensäfte vor ihrer Überwinterung anzuzapfen.

  • Wien
  • Wieden
  • Tomislav JOSIPOVIC
3 2 5

Karlsplatz kunst
Live vom Karlsplatz

Am Karlsplatz in der Passage wo sich U1 , U2 und U4 treffen ist eine Auslage wo Kunst gezeigt werden kann.  Passend zur Coronazeit- gibt es Mundnasenschutz zu sehen.

  • Wien
  • Wieden
  • Heidi Michal
Facettenreich wie der Wiener Prater: "Die Prater WG".  Emily Smejkal (Bass), Verena Doublier und Florian Kargl  (beide Vocals und Gitarre) und Raphaela Fries (v.li.n.re.)
1 1 4

Prater WG
Musik mit ganz viel Wien-Gefühl

Laut und leise, melancholisch und grantig: Die Prater WG präsentiert ihr Debütalbum „Im Leo“. WIEN. „Wir sind die vermutlich unbekannteste Soupergroup des Landes“, lacht Gitarrist Florian „Flo“ Kargl, gemeinsam mit Verena Doublier für Text und Musik der Prater WG und die stimmgewaltige Umsetzung der 11 Songs von „Im Leo“ verantwortlich. Flo hat schon mit der Band „Freischwimma“ zahlreiche Alben eingespielt, Verena ist mit dem Duo „Wiener Blond“ seit Jahren ein Fixstern der einheimischen...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Kabarettist Mathias Novovesky vor einem seiner Lieblingscafés, dem Westend: "Das hat auch am Wochenende offen, wichtig für mich zum Schreiben!"
3

Kabarett
Ist Mathias Novovesky der lustigste Neubauer?

Besonders oder doch ganz normal? Mathias Novovesky über sein Kabarett "Bildnis eines mittleren Charakters". NEUBAU. Nach zwei Jahren "Einzelhaft", so hieß Mathias Novoveskys erstes Soloprogramm, war es "an der Zeit für etwas Neues", wie er sagt. Wie er auf den Titel "Bildnis eines mittleren Charakters" kommt? "Stefan Zweig hat in seinem Buch ’Marie Antoinette: Bildnis eines mittleren Charakters’ Maria Theresias Tochter so bezeichnet: als eine durchschnittliche Person, nicht dumm, ziemlich...

  • Wien
  • Neubau
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
12 10 56

Bildergalerie Wien
Schnappschüsse der Wiener Regionauten – September 2020

Der Altweibersommer hat auch dieses Jahr nicht lange auf sich warten lassen und uns herrliche Tage beschert. Ein Traumwetter, das man einfach ausnutzen muss. Und das haben unsere Regionauten auch getan: Die September-Galerie ist gespickt mit vielen tollen Aufnahmen des Herbstbeginns, die uns den Abschied vom Sommer versüßen. Wir bedanken uns für die rege Teilnahme bei folgenden Regionauten: Gabriele Hovezak, Robert Trakl, Elisabeth Pillendorfer, Josef Samuel, Tomislav Josipovic,...

  • Wien
  • Iris Wilke
6

Noch bis 8. November
"The Beginning": Kunst von 1945 bis 1980 in der Albertina Modern

"The Beginning" nennt sich die erste Ausstellung der Albertina Modern im neuen Künstlerhaus am Karlsplatz, das von Hans Peter Haselsteiner um 57 Millionen Euro restauriert wurde. Im Epizentrum steht dabei die Kunst in Österreich von 1945 bis 1980, die von reaktionären Kreisen bis in die 70er noch als "entartet" bezeichnet wurde. Das Künstlerhaus bietet dabei den idealen Standort, war doch dieser die letzte Station der Ausstellung "Entartete Kunst" im Dritten Reich. Zurückgegriffen wird dabei...

  • Wien
  • Wieden
  • Oliver Plischek
Anstoßen auf das neue "Kenny's" in Wien Mitte: Kenan "Kenny" Koc, Peter Pichler und Laura Uzman.
1 4

Lokaleröffnung auf der Landstraße
Gesundes rund um den Globus

Kenny Koc eröffnete in der Marxergasse 1b sein erstes Lokal auf der Landstraße. LANDSTRASSE. Als Kenan "Kenny" Koc vor vier Jahren sein erstes Lokal "Kenny's" mit gesunden Smoothies in Favoriten eröffnete, hatte er einen Traum: "Ich habe jahrelang Ideen gesammelt und wollte mit meinen Smoothies den Menschen im Bezirk etwas Gesundes anbieten. Und ich wollte Filialen in ganz Wien eröffnen", so der 35-Jährige. Er ist auf einem guten Weg. Vor Kurzem eröffnete er in Wien Mitte sein bereits...

  • Wien
  • Landstraße
  • Sabine Ivankovits
So gemütlich hat es Sarah nur selten: "Als Tochter und Lehrling bin ich mir schon bewusst, dass ich hier das Beste geben muss!"
3

Schwerpunkt Lehre
Eine Ausbildung als Versicherungskauffrau in der Leopoldstadt

Sarah Brozyna (21) macht eine Lehre zur Versicherungskauffrau – und zwar in der Firma ihres Vaters. Bei "Kontrakta" in der Wohlmutstraße 25 lernt sie alles für die spätere Ausübung des Berufs. LEOPOLDSTADT. Eine Lehre im Unternehmen des eigenen Vaters? Für Sarah Brozyna genau das Richtige. "Ich war lange Zeit unentschlossen, was ich nach der Matura machen sollte", so die 21-Jährige. Doch je länger sie darüber nachdachte, umso interessanter erschien ihr eine Ausbildung in der väterlichen...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Die Grätzeloase in der Pchsbaumgasse: Ein grüner Lichtblick im dicht verbauten Gebiet.
1 4

Gießpatenschaft in Favoriten
Anrainer lassen Puchsbaumgasse erblühen

In der Puchsbaumgasse arbeiten zwei Anrainer mithilfe einer Gießpatenschaft gegen die Folgen des Klimawandels. FAVORITEN. Die Sommer werden immer heißer. Das spüren nicht nur wir Menschen, auch die Pflanzenwelt muss unter der steigenden Hitze in der Stadt leiden. Um diesem Prozess entgegenzuarbeiten, haben die beiden Anrainer Barbara Huber und Marián Potočár diesen Sommer eine Gießpatenschaft für die Bäume in der Puchsbaumgasse initiiert.  "Uns ist letztes Jahr aufgefallen, dass die...

  • Wien
  • Favoriten
  • Salme Taha Ali Mohamed
Konditorlehrling Maria (17) ist über ihre Berufswahl begeistert: "Ich lerne jeden Tag Neues dazu." Beispielsweise Plunder backen.
7

Lehre am Neubau
In der Konditorei Frömmel's trifft Bolognese auf Apfelstrudel

Die 17-jährige Maria ist der jüngste Lehrling in der Konditorei "Frömmel’s" im siebten Bezirk. Die bz durfte einen Tag mit ihr in der Backstube verbringen. NEUBAU. „Ich war ursprünglich in der Modeschule, merkte aber bald, dass mich Mode weniger interessiert als der dort ebenfalls angebotene Kochzweig“, erzählt die 17-jährige Wienerin. „Ich habe ja schon immer gerne daheim gebacken, wusste aber lange nicht, dass es Konditor als eigenen Beruf überhaupt gibt.“ Eine Freundin ihrer Schwester...

  • Wien
  • Neubau
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick

Beiträge zu Regionauten-Community aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.